Aluguss Töpfe: sauber und effizient

Aluguss TöpfeAluguss Töpfe liegen stark im Trend. Neben den Modellen aus Edelstahl handelt es sich hier um eines der beliebtesten Materialien in den meisten Haushalten. Ob Profi-Koch oder Anfänger – Aluguss bietet eine robuste Oberfläche und überzeugt mit einer speziellen Versiegelung. Optimale Ergebnisse beim Anbraten und eine leichte Reinigung machen die Aluguss Töpfe so besonders. Zudem sind die Modelle leicht und einfach in der Handhabung. Als wahre Alleskönner sollten die Töpfe jedoch von einer guten Verarbeitung zeugen und auf für Induktionsherde geeignet sein.

Vorteile von Aluguss Töpfen:
  • gute Wärmeleitung
  • fettfreies und schonendes Garen
  • robuste Antihaft-Beschichtung
  • energieeffizient
  • leichte Reinigung

Aluguss Töpfe im Test & Vergleich 2017

Alles über Aluguss Töpfe

Griff vom Aluguss TopfAluguss überzeugt in der Küche vor allem mit einer guten Wärmeleitfähigkeit. Daneben wird die Wärme im Topf lange gespeichert, sodass auch nach dem Kochen die Speisen angenehm warm bleiben. Die meisten Bräter und Töpfe eignen sich deshalb direkt zum Servieren. Die gute Wärmeleitfähigkeit bringt außerdem eine hohe Effizienz mit sich. Das bedeutet: Die Töpfe nehmen die Wärme ohne Energieverlust auf und geben sie gleichmäßig an das Gargut weiter.

Eine weitere Besonderheit ist die Antihaft-Beschichtung im Inneren. Sie unterstützt das fettfreie und wasserarme Garen und bereitet die Speisen schonend zu. Gleichzeitig wirkt sie sich auf eine leichte Reinigung aus. Einfach mit Wasser abspülen und der Schmutz löst sich von selbst. Viele Modelle sind trotz Beschichtung auch für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Die Beschichtung ist dann kratzfest und zeigt sich besonders robust. Meist besteht sie aus Teflon oder Titan und ist an manchen Modellen selbst schnittfest. Aluguss Töpfe sind in ihrem Gewicht deutlich leichter als Modelle aus Edelstahl oder Emaille. Durch die Verarbeitung besitzen sie eine geringe Dichte und Lufteinschlüsse im Material.

Dennoch zeigen sie sich robust und lange haltbar.

Erklärungsvideo zur Topftechnik b.double round von Berndes

Vor- und Nachteile

VorteileNachteile
  • gute Wärmeleitung
  • fettfreies und schonendes Garen
  • robuste Antihaft-Beschichtung
  • energieeffizient
  • leichte Reinigung
  • besonders leicht im Gewicht
  • nicht immer für Induktion geeignet
  • auf Qualität bei der Beschichtung achten

Qualitätsmerkmale – worauf muss ich achten?

Set aus Aluguss ToepfenDie Qualität von Aluguss wird von der Verarbeitung bestimmt. Entstehen beispielsweise zu viele Lufteinschlüsse im Material, wird die gute Wärmeleitfähigkeit behindert. Die Töpfe sind dann zwar leicht, benötigen jedoch zum Erhitzen zu lange. Funktionieren die Töpfe wie gewollt, ist Aluguss ist ein guter Wärmeleiter bis in die Topfwand. Hier sind robuste Griffe aus Kunststoff gefragt, damit diese sich nicht auch mit erhitzen. Bestenfalls sind die Griffe backofenfest bis zu einer bestimmten Temperatur. Der passende Deckel sollte dicht mit dem Topf abschließen. Ein breiter Schüttrand gewährt auch hier das leichte Abschütten. Das nächste Qualitätsmerkmal ist die Beschichtung der Töpfe.

Schlechte Beschichtungen lösen sich bei starker Hitze ab, sind nicht robust genug und grenzen die Langlebigkeit enorm ein.

Außerdem sollte ein Topf aus Aluguss auch für Induktionsherde geeignet sein. Hier ist ein spezieller Topfboden gefragt, der nicht von jedem Hersteller geboten wird.

  • Gute Wärmeleitfähigkeit
  • Starke Beschichtung
  • Indukstionsfähig
  • Kältegriffe

Die bekanntesten Hersteller

MarkeGründungsjahrBesonderheiten
Tefal1956
  • robuster Aludruckguss
  • hochwertige Griffe
  • optimale Beschichtung
  • induktionsgeeignet
Fissler1845
  • backofenfeste Griffe
  • robuster Aluguss
  • schnelles Erwärmen
  • schonendes Braten
Silit1920
  • hohe Wärmeleitfähigkeit
  • leichte Handhabung
  • einfache Reinigung
  • breiter Ausgussrand
Beem Germany1974
  • leicht im Gewicht
  • Antihaftbeschichtung
  • für alle Herdarten geeignet
  • verschiedene Größen
ELO1934
  • hochwertiger Aluguss
  • backofenfest
  • auch für Induktion
  • spülmaschinengeeignet

Kundenmeinungen

Alugusstöpfe werden als griffig und stabil beschrieben. Vor allem die Antihaft-Beschichtung kommt bei den Kunden gut an. Das Gargut wird schonend und gleichmäßig angebraten, ohne dass es am Boden des Topfes anhängt. Gleichzeitig sind die Modelle leicht zu reinigen. Manche Kunden spülen die Töpfe nur aus und wischen sie dann mit einem Lappen trocken. Bei den Modellen von Tefal wird vor allem das Dampfventil im Deckel gelobt. So brennt nichts an und es kann auch nichts überkochen

Die 3 beliebtesten Alugusstöpfe

1. Kopf Pic Aluguss-Bräter – für große Braten

(36 Rezensionen)
1. Kopf Pic Aluguss-Bräter – für große Braten

Besonderheiten

  • Schonendes Garen
  • Backofenfest
  • Glasdeckel als Auflaufform
  • Spülmaschinengeeignet
  • 5,2 Liter Inhalt

Der Kopf Pic Bräter besteht aus massivem Aluguss und ist im Inneren mit einer hochwertigen Antihaftbeschichtung versehen. Er bietet das vitaminschonende Braten und kann mit einem Glasdeckel abgedeckt werden. Der Deckel dient gleichzeitig als praktische Auflaufform. Mit ihren Abmaßen besitzt der Bräter ein Fassungsvermögen von 5,2 Liter und eignet sich für einen normalen Haushalt. Das Material ist backofenfest bis 260 °C, wobei der Glasdeckel bis 180 °C verwendet werden darf.

Einziger Nachteil: Der Bräter funktioniert nicht auf Induktionsherden. Dafür ist das Modell spülmaschinengeeignet und dient auch dem Aufwärmen und Warmhalten verschiedener Speisen.

Amazon.de
34,99
inkl 19% MwSt

2. Tefal Stahl Judit Aluguss Kochtopf – der Universelle

(3 Rezensionen)
2. Tefal Stahl Judit Aluguss Kochtopf – der Universelle

Besonderheiten

  • Aludruckguss
  • 5 Liter Inhalt
  • Auch für Induktion
  • Antihaftbeschichtung
  • Dampfventil im Deckel

Der Tefal Stahl Judit Topf besteht aus hochwertigem Aluminium, das im Druckguss-verfahren hergestellt wurde. Er besitzt ein Volumen von 5 Litern und ist lediglich 1,32 kg schwer. Die Prometall-Antihaftbeschichtung im Inneren ist besonders resistent und lässt nichts anbrennen. Sie unterstützt damit das fettfreie und vor allem schonende Kochen. Der Topf ist außerdem für die Spülmaschine geeignet und kann für alle Herdarten verwendet werden. Besonderheit liegt im Griff des Glasdeckels. Mit einem einfach Dreh öffnet man ein Ventil, sodass der heiße Wasserdampf heraus strömen kann und der Topf nicht überkocht.

Amazon.de
inkl 19% MwSt

3. TV Unser Original Bratoni Aluguss Kochtopf

(155 Rezensionen)
3. TV Unser Original Bratoni Aluguss Kochtopf

Besonderheiten

  • Robuster Aluguss
  • Zweifache Antihaftbeschichtung
  • Schnittfest
  • Backofenfest
  • Optimale Hitzeverteilung

Dieser Kochtopf besitzt eine besonders hohe Guss-Qualität. Er ist mit einer zweifachen Antihaftbeschichtung versehen und damit schnittfest und robust. So gibt es kein Anhaften oder Anbrennen der Speisen mehr. Das Kochen und Braten gelingt nahezu ohne Zugabe von Öl oder Fett. Außerdem zeigt sich das komplette Modell langlebig und robust. Die Reinigung erfolgt problemlos in der Spülmaschine. Zusätzlich ist der Topf mit einem Energiesparboden ausgestattet, der für optimale Hitzeverteilung und Wärmespeicherung sorgt. Mit seinen Griffen ist das Modell backofengeeignet bis zu 240 °C.

Amazon.de
27,50
inkl 19% MwSt

Fazit

Aluguss zeigt sich als modernes und leichtes Material in der Küche. Dennoch sollten die Töpfe einem hohen Qualitätsstandard folgen. So zeugen sie von einem energiesparenden Kochen und langer Haltbarkeit. Im Test überzeugen sie vor allem durch ihre leichte Bauart. Sie sind wesentlich einfacher zu heben, als wenn Sie einen Topf aus Edelstahl nutzen würden. Gleichzeitig zeigt sich aber auch, dass der Topf oder die Pfanne aus Aluguss ohne Probleme für einen Induktionsherd geeignet ist. Suchen Sie einen passenden Topt, der robust und gleichzeitig leicht zu bedienen ist, sind Sie bei diesem Modell genau an der richtigen Adresse. Achten Sie aber immer darauf, dass auch die Griffe beispielsweise für den Backofen geeignet sind.

Die Hersteller geben dies meist in einer kleinen Notiz an.

Inhaltsverzeichnis

nach oben