Cookies

Cookie-Nutzung

Titan Topf – der praktische Begleiter fĂŒr unterwegs

Titan Topf Im Outdoor-Bereich sind Titan Töpfe stark gefragt. Ob Campingplatz, Wandern oder Bushcrafting. Titan ist leicht, robust und pflegeleicht. Perfekte Eigenschaften fĂŒr unterwegs. Wir haben die Vorteile des Materials thematisiert und erklĂ€ren, fĂŒr welche Vorhaben es sich eignet.
Besonderheiten
  • ideal fĂŒr offenes Feuer
  • ultraleicht
  • pflegeleicht
  • kratzunempfindlich
  • gesundheitlich unbedenklich

Titan Töpfe Test & Vergleich 2020

Ob Bushcraft, Survival, Pfadfinder oder MilitĂ€r: In Bezug auf Outdoor-Kochgeschirr fand vor vielen Jahren bereits ein Wandel von Aluminium auf 18/10 Edelstahl statt. Und das zurecht. Schließlich begeistert die Stahlsorte mit herausragenden Eigenschaften: Sie ist rostfrei, sĂ€urebestĂ€ndig, extrem robust, langlebig und bis 600 °C hitzebestĂ€ndig. Außerdem hygienisch, lebensmittelecht und pflegeleicht. Einer der HauptgrĂŒnde fĂŒr die Entwicklung weg von Aluminium ist auf die potenzielle Gefahr fĂŒr die Gesundheit zurĂŒckzufĂŒhren. Aluminium ist ein neurotoxisches Metall und kann bei hoher Dosis Nervensystem, Fruchtbarkeit und Knochen gefĂ€hrden. Die Datenlage zu den Gesundheitsrisiken ist allerdings in vielerlei Hinsicht widersprĂŒchlich. Laut Bundesinstitut fĂŒr Risikobewertung (BfR) besteht Forschungsbedarf, um die zahlreichen Unklarheiten zu beseitigen. Aufgrund offener Fragen rund um die Auswirkungen auf den menschlichen Organismus ist es nicht verwunderlich, dass Aluminiumkochgeschirr zunehmend vom unbedenklichen Edelstahl abgelöst wurde. Allerdings hat Edelstahl einen entscheidenden Nachteil: Es ist schwerer als Alu. Und genau hier kommt Titan ins Spiel.

Hinweis: Als Bushcrafting werden AktivitĂ€ten genannt, die dem Aufenthalt in der Natur dienen. Das umfasst vom Übernachten bis zur Zubereitung von Mahlzeiten eine Vielzahl BeschĂ€ftigungen. Anders als beim Camping wird beim Bushcrafting aktiv mit den Elementen agiert. Die Faszination Bushcraft und die damit einhergehenden Herausforderungen fesselt viele Menschen, die sich Naturverbundenheit wĂŒnschen.

Informatives zum Material: Ein natĂŒrliches Element mit Potenzial

Anders als Edelstahl, handelt es sich bei Titan um ein Reinmetall. Genau genommen um ein chemisches Element (Symbol: Ti). Es kommt in reiner Form vor und nicht innerhalb einer Legierung, welche immer aus mindestens zwei Elementen besteht. Es gibt natĂŒrliche Quellen innerhalb der Erdkruste. Die wichtigsten Vorkommen sind in Australien, SĂŒdafrika, Skandinavien und Kanada zu finden. Eine der typischen Eigenschaften des antimagnetischen Leichtmetalls ist die hohe KorrosionsbestĂ€ndigkeit. Diese ergibt sich bei neuen Titanwaren jedoch erst, wenn sich in Verbindung mit Sauerstoff eine Oxidschicht bildet. Sie verleiht dem Metall, das zuvor silbrig glĂ€nzt, seine charakteristisch graue Farbe. Die Oxidschicht haftet extrem gut und ist fĂŒr die KorrosionsbestĂ€ndigkeit verantwortlich.

Der Begriff „Titanium“ wird dir auf der Suche nach passenden Titan Töpfen hĂ€ufiger begegnen. Es ist die englische Übersetzung des chemischen Elements. „Titanium Pot“ steht im Deutschen wiederum fĂŒr „Titan Topf“.

Einsatzgebiete: von Raumfahrt bis Implantat

Abseits von Kochgeschirr ist Titan im Flugzeug- und Leichtbau als Konstruktionswerkstoff, in der RĂŒstungsindustrie und Raumfahrt im Einsatz. Auch bei der Herstellung von Schmuck, Uhren, Brillen, Notebooks und GolfschlĂ€gern wird Titan verarbeitet, um nur wenige Verwendungsmöglichkeiten zu nennen.

Da es sich um ein biokompatibles Metall handelt, also ein Material, das vom menschlichen Organismus in der Regel nicht abgestoßen wird, spielt es außerdem in der Medizintechnik eine große Rolle. Unter anderem werden Zahnimplantate, Zahnkronen und kĂŒnstliche HĂŒftgelenke dank BiokompatibilitĂ€t aus Titan gefertigt. In vielen Bereichen ist es sogar Standard und hat viele Alternativmaterialien abgelöst. Auch im Bereich Geschirr ist das ungiftige biokompatible Metall fĂŒr den Menschen unbedenklich. Es sind keine biologischen Nachteile fĂŒr den Körper bekannt. Titan Töpfe sind somit nicht schĂ€dlich fĂŒr die Gesundheit. Im Gegenteil: Sogar fĂŒr Allergiker sind sie gut geeignet. Sie geben weder riskante Substanzen an dein Essen ab, noch beeintrĂ€chtigen sie den Genuss.

Ein Fliegengewicht fĂŒr Outdoor-Enthusiasten

Aufgrund vorteilhafter Materialeigenschaften steigt eine zunehmende Zahl Outdoor-Fans auf Titan um. Das Gewicht ist ausschlaggebend. Wer mit Rucksack auf Trekking-Tour geht und die AusrĂŒstung tagelang schleppen muss, ist dankbar um jedes Gramm weniger. Zum Vergleich: Ein Topf mit etwa 750 Milliliter Fassungsvermögen inklusive Deckel aus Titan, wiegt rund 104 Gramm. Ein vergleichbares Modell aus Edelstahl hingegen rund 200 Gramm. Um den Gewichtsunterschied konkret zu verdeutlichen: AbhĂ€ngig von der Legierung der Metalle liegt das Gewicht pro Kubikmeter (cmÂł) im folgenden Bereich:

TitanAluminiumStahl
4,5 – 4,8 Grammca. 2,7 Gramm7,5 – 8,5 Gramm

Titan liegt damit zwischen Stahl und Aluminium, der Gewichtsunterschied zwischen Titan und Edelstahl bei rund 50 Prozent. Bringt das Sammelsurium bestehend aus Töpfen, Becher, Pfannen und Co. um die HĂ€lfte weniger auf die Waage, macht das fĂŒr Camper und Abenteurer einen gewaltigen Unterschied.

Titan WĂ€rmeleitfĂ€higkeit – gut, aber nicht herausragend

Dass Titan eine bessere WĂ€rmeleitfĂ€higkeit als Edelstahl aufweist, stimmt nicht. Im Direktvergleich schneidet Edelstahl sogar etwas besser ab, wenn auch nicht erheblich. Um auch dahingehend das VerstĂ€ndnis zu schĂ€rfen, haben wir die WĂ€rmeleitfĂ€higkeit gegenĂŒbergestellt:

TitanAluminiumEdelstahl
22 W/(m*K)236 W/(m*K)15 W/(m*K)

Die Einheit W/(m*K) steht fĂŒr Watt pro Meter und Kelvin und soll verdeutlichen, wie gut Titan, Stahl und Co. WĂ€rme leiten. Je höher der Wert, desto besser die EnergieaufnahmefĂ€higkeit, desto schlechter die WĂ€rmedĂ€mmung. Bedeutet in Bezug auf Töpfe: Ein Material mit einer hohen WĂ€rmeleitfĂ€higkeit erhitzt sich schnell, kann WĂ€rme aber nicht lange halten. Stellt man in diesem Zusammenhang Aluminium Titan gegenĂŒber, braucht der Topfinhalt bei Titan zwar lĂ€nger, bis er auf Temperatur kommt, hĂ€lt sich aber gleichzeitig lĂ€nger warm. Außerdem werden Griffe und Deckel nicht so schnell heiß und können bei kurzer Erhitzung, beispielsweise um heißes Wasser fĂŒr eine Tasse Kaffee aufzusetzen, angefasst werden, ohne sich zu verbrennen. Gleiches gilt ĂŒbrigens fĂŒr den oberen Rand der Töpfe, was beim Genießen von HeißgetrĂ€nken oder Suppen ein wichtiger Punkt ist. Viele Outdoorfans Ă€rgerten sich in der Vergangenheit ĂŒber Aluminium- und Edelstahlbecher, weil es nahezu unmöglich ist aus diesen GefĂ€ĂŸen direkt nach der Zubereitung zu trinken, ohne sich Verbrennungen am Mund zuzuziehen. Mit Titan ist damit Schluss. Die Erfahrung von Bushcraftern zeigt, dass die WĂ€rmeleitfĂ€higkeit von Titan völlig ausreichend ist und Titan Töpfe Lebensmittel zĂŒgig genug erhitzen.

Nachteile von Titan Töpfen: teuer und instabil?

Preislich musst du Abstriche machen. WĂ€hrend zum Beispiel ein Titan Topf von Esbit (750 ml) ĂŒber 40 Euro kostet, sind Ă€hnliche Modelle aus Edelstahl fĂŒr unter 20 Euro erhĂ€ltlich. Billig, ist der Spaß also nicht. FĂŒr alle, die regelmĂ€ĂŸig in der Natur unterwegs sind und Outdoor-Abenteuer als Hobby betreiben, sind Titan Töpfe durchaus eine Überlegung wert. Zustande kommt der Preis aufgrund der aufwĂ€ndigen Gewinnung von Titan aus Titaneisenerz und der schwierigen Bearbeitung. Das Material ist etwa 25-mal teurer als hochwertige Stahllegierungen. Trotzdem entwickelt sich der Markt verbraucherfreundlich. Die Anschaffungskosten sind inzwischen in einem erschwinglichen Rahmen angekommen, der das Interesse zunehmend steigen lĂ€sst. Teuer sind die Produkte zwar immer noch, aber bezahlbar.

Nachteilig kann sich die geringe StabilitĂ€t auswirken. Edelstahltöpfe kannst du mit bloßen HĂ€nden nicht verbiegen, Alternativen aus Titan teilweise schon. Titan ist wesentlich weicher. Das muss kein Nachteil sein, aber vernachlĂ€ssigen sollte man diesen Faktor nicht. Wurde ein Topf im gepackten Rucksack verbogen, ist das kein Grund zur Panik. In vielen FĂ€llen lĂ€sst sich das Material ausbeulen und das Zubehör ohne EinschrĂ€nkungen der FunktionalitĂ€t wiederverwenden.

Um beurteilen zu können, ob Titan Töpfe fĂŒr den persönlichen Bedarf geeignet sind, solltest du nicht allein die MaterialstĂ€rke beziehungsweise die reine StabilitĂ€t begutachten. Gerade fĂŒr den Einsatz in der Camping- und Outdoor-Szene ist das Gewicht-StabilitĂ€ts-VerhĂ€ltnis interessant. Und das ist bei Titan besser als bei Edelstahl. Selbst bei besonders dĂŒnnen WandstĂ€rken bietet ein Kochtopf aus Titan noch immer eine gute StabilitĂ€t. Das ist auch der Grund, warum in vielen Erfahrungsberichten von Titankochgeschirr behauptet wird, Titan sei leichter als Aluminium. Wie wir bereits erklĂ€rt haben, ist das nicht korrekt. Jedoch ist die MaterialstĂ€rke bei Titan Töpfen im Vergleich oft dĂŒnner, wodurch sie dementsprechend weniger wiegen. Hinzu kommt, dass sich die Festigkeit durch geringe ZusĂ€tze anderer Materialien verbessern lĂ€sst.

Kaufberatung: Gehörst du zur Gruppe Gelegenheits-Abenteurer, die nur ab und an ein paar Wanderungen unternehmen, sind preiswerte Edelstahltöpfe ausreichend. FĂŒhlst du dich aber eher in der aktiven Bushcrafter-Szene zuhause und bist oft viele Kilometer, Tage oder gar Wochen als Selbstversorger im Freien unterwegs, lohnt es sich etwas mehr Geld fĂŒr Titan Töpfe zu investieren. Ob Titan Kochgeschirr das richtige fĂŒr dich ist, solltest du anhand deines Bedarfs entscheiden. Was willst du unterwegs zubereiten? Wie viele Personen mĂŒssen versorgt werden? Fragen, die du beantworten solltest, bevor du die Kaufentscheidung triffst.

Aufbau, FunktionalitĂ€t und Verwendung – Titan Töpfe in der Outdoor-Szene

Aufgrund der Materialeigenschaften spielen Titan Töpfe in erster Linie im Outdoorbereich eine maßgebliche Rolle. Demensprechend sind Aufbau und FunktionalitĂ€t geprĂ€gt. Ob Campinggeschirr, AusrĂŒstung fĂŒr ambitionierte Bushcrafter, Backpacker oder Expedition ins Hochgebirge: Kochgeschirr fĂŒr den mobilen Einsatz in der Natur sollte folgende Eigenschaften mit sich bringen:

  • leicht
  • strapazierfĂ€hig
  • gesundheitlich unbedenklich
  • langlebig
  • platzsparend
  • funktional
  • praktisch
  • pflegeleicht

Titan Töpfe werden diesen individuellen AnsprĂŒchen gerecht. Sie sind ultraleicht, kommen mit den hohen Temperaturen von offenem Feuer wunderbar zurecht und zeigen sich gegenĂŒber sĂ€urehaltigem Inhalt unbeeindruckt. Auch die komfortable Pflege ist ein Vorteil: OberflĂ€chliche BeschĂ€digungen fördern Ablagerungen und die Vermehrung von Bakterien. Zwei Faktoren, die gerade Outdoor unschön sind, weil meist nur Wasser zum SĂ€ubern verfĂŒgbar ist. Titan OberflĂ€chen sind dank ihrer natĂŒrlichen Schutzschicht nicht nur vor Rost sicher. Auch im Umgang beim Köcheln erweisen sie sich als vorteilhaft, weil du dir ĂŒber Kratzer keine Sorgen machen musst. Kochhelfer aus Metall sind genauso unproblematisch wie grobes Zubehör bei der Reinigung in der Wildnis. Da Titan aufgrund der HĂ€rte kaum zu zerkratzen ist, gelingt das SĂ€ubern spielend. Das Material verzeiht vieles und ist draußen ein treuer Begleiter. Es ist gut zu reinigen, unempfindlich und macht optisch viele Jahre einen guten Eindruck. Hinzu kommt, dass es keinerlei Einfluss auf den Geschmack hat. Rustikal zubereitete Mahlzeiten schmecken so, wie sie schmecken sollen: UnverfĂ€lscht.

Zum Aufbau: Funktionale Helfer mit raffinierten Extras

Der Aufbau von Titan Töpfen ist relativ simpel. In der Regel sind die GefĂ€ĂŸe so gestaltet, dass sie auf gĂ€ngige Gaskocher passen und ein möglichst geringes Packmaß aufweisen. Griffe sind klappbar oder anderweitig beweglich, um sie zum Verstauen eng an den Topf anzulegen. Meistens sind zwei flexible Elemente montiert, die im ausgeklappten Zustand zu einer Einheit werden und einen stabilen Griff ergeben. Ein Deckel ist beim Großteil der Kochsets fester Bestandteil. Da beim Zelten, Trekking und Co. auch MultifunktionalitĂ€t gefragt ist, bauen viele Hersteller ihre Produkte so, das sich der Topfverschluss umgedreht als Pfanne verwenden lĂ€sst. Pfannendeckel haben einen separaten Haltegriff und einen erhöhten Rand, um Platz fĂŒr Bratgut zu schaffen. Andere Deckel sind nicht multifunktional, stattdessen eher flach und lediglich als Verschluss konzipiert. HĂ€ufig sind es Zargendeckel. Sie schließen dicht und erweitern die Gesamthöhe nicht. Diese Varianten haben aber oft den Nachteil, dass sie das effektiv nutzbare Volumen der Töpfe verringern. Je nach Verwendungszweck sind Deckel, die KochgefĂ€ĂŸe von außen umschließen vorteilhafter, weil mehr vom Fassungsvermögen zum BefĂŒllen bleibt.

ErgÀnzend möchten wir auf einige Extras aufmerksam machen, die Titan Töpfe aufweisen können:

  • Henkel: Mit einem Henkel kannst du Töpfe ĂŒber Feuerstellen hĂ€ngen, am GepĂ€ck befestigen und komfortabel tragen. Eine AufhĂ€ngung hat den weiteren Vorteil, dass du den Topf auch dann anpacken kannst, wenn er auf der Feuerstelle steht. Der Henkel wird im Vergleich zu den seitlich montierten Griffen weniger schnell heiß. Vorausgesetzt er lĂ€sst sich oberhalb arretieren.
  • Abgießlöcher: Löcher im Deckel verwandeln das Abgießen von Kochwasser in ein Kinderspiel. Wichtig ist, dass der Siebdeckel zuverlĂ€ssig hĂ€lt und nicht bei der kleinsten Unachtsamkeit vom Topf flutscht. Zudem fördern Ausgussöffnungen das kontrollierte Entweichen von Dampf, welcher dich wiederum darauf hinweist, dass es Zeit ist den Topf von der Hitzequelle zu nehmen. Das beugt Überkochen vor.
  • Deckelgriff: Der Großteil ist klappbar, es gibt aber auch VerschlĂŒsse mit fixem Deckelknauf.
  • Literskala: Markierungen mit FĂŒllstandsanzeige sind praktisch. Besonders, wenn sie nicht nur außen, sondern auch innen angebracht sind. Damit kannst du mit einem Blick kontrollieren, welche Mengen sich im Topf befinden und Zutaten spielend dosieren. Einige Hersteller, darunter Toaks, prĂ€gen die Mengenangaben in das Material, sodass es von beiden Seiten erkennbar ist.
  • Ausguss: Manche Produkte verfĂŒgen ĂŒber einen Ausguss fĂŒr treffsicheres AbschĂŒtten. Achte darauf, dass er tropffreies Hantieren erlaubt!
Besonders effizient lÀsst sich Raum nutzen, wenn Gaskartuschen und Kocher innerhalb des Topfes aufbewahrt werden können. Das klappt bereits mit den kleinen 750 ml Töpfen. Damit kannst du ein praktisches Titan Kochgeschirr Set zusammenstellen, die in deinem Rucksack nur minimal Platz beanspruchen.

Bei vielen Marken ist ein Aufbewahrungsbeutel bei der Lieferung dabei. Darin kannst du Outdoortöpfe außerhalb deines Rucksacks fixieren, solltest du innerhalb des GepĂ€cks keinen Platz mehr haben. Außerdem schĂŒtzt die HĂŒlle die Utensilien vor Schmutz. Das gelingt bei einem Beutel aus Nylonnetz natĂŒrlich weniger gut, wie bei einer engmaschigen Stofftasche.

Titan Designs – unauffĂ€llig, authentisch, ohne Schnickschnack

Titan hat eine individuelle, aber eher unspektakulĂ€re Farbgebung: Es ist grau. Wird eine Oxidschicht erzeugt, können verschiedene Nuancen erzielt werden. Ursache fĂŒr die farbliche Gestaltung der Grautöne sind aber keine Farbpigmente, sondern das Brechen von Licht auf der OberflĂ€che. Als langweilig wĂŒrden wir die Optik dennoch nicht bezeichnen. Vielmehr als pragmatisch, zweckmĂ€ĂŸig, zeitlos und minimalistisch. Outdoorkochgeschirr muss schließlich keine Designawards gewinnen, sondern mit FunktionalitĂ€t, Langlebigkeit sowie Robustheit ĂŒberzeugen und dahingehend bekommt Titan gute Noten. Die optische Auswahl beschrĂ€nkt sich hauptsĂ€chlich auf Hell- und Dunkelgrau. Jeder Hersteller hat seine gewissen Merkmale, die sich optisch widerspiegeln. PrĂ€gnant sind die Logos, welche hĂ€ufig mit der Angabe des Fassungsvermögens kombiniert und gut sichtbar platziert werden. Wenige Ausnahmen mit dekorativen Motiven bestĂ€tigen die Regel.

Verwendung Titan Topf – zum Outdoor Kochen ideal, braten nur bedingt möglich

Titan Töpfe sind ideal fĂŒr FlĂŒssiges. Ob Wasser aufkochen, Suppen erwĂ€rmen oder Tee zubereiten: Bei stark wasserhaltigen Speisen und GetrĂ€nken kommen die VorzĂŒge des Leichtmetalls hervorragend zur Geltung. Bei geschlossenem Deckel kocht der Inhalt flott. Mit einem Schuss Wasser gelingt auch das AufwĂ€rmen von Nudelgerichten, Reispfannen, Fischeintöpfen oder Gulasch. Vorausgesetzt die Hitze lĂ€sst sich einigermaßen regulieren und du rĂŒhrst regelmĂ€ĂŸig um.

Ungeeignet ist Kochgeschirr aus Titan fĂŒr die anspruchsvolle KĂŒche. Und damit ist jetzt nicht Gourmetessen im Sternerestaurant gemeint, sondern das heimische Kochen. Das liegt zum einen daran, dass Essen darin schnell anbrennt und punktgenaues Zubereiten umstĂ€ndlich ist. Zum anderen hĂ€lt sich die Effizienz in Grenzen. Deshalb findet man Titan Töpfe vorwiegend in Outdoor-Abteilungen. FĂŒr zuhause, wo das Gewicht eine untergeordnete Rolle spielt, sind Materialien wie Edelstahl, Emaille oder Gusseisen die bessere Wahl.

Vor- und Nachteile zusammengefasst

VorteileNachteile
  • sehr leicht
  • unempfindlich gegenĂŒber Kratzern
  • abriebbestĂ€ndig
  • langlebig
  • korrosionsbestĂ€ndig
  • bestĂ€ndig gegenĂŒber SĂ€uren und Laugen
  • hochtemperaturbestĂ€ndig
  • bestĂ€ndig bei niedrigen Temperaturen
  • stabil
  • pflegeleicht
  • funktional
  • platzsparend
  • gesundheitlich unbedenklich
  • bakterienhemmend
  • geschmacksneutral
  • geruchlos
  • nicht allergen
  • hĂ€lt lange warm
  • einfach zu handhaben
  • Nutzung als Tasse und Topf
  • teuer
  • teilweise verformbar
  • Speisen mit geringem Wassergehalt brennen schnell an

Varianten: Formen und GrĂ¶ĂŸen fĂŒr funktionelle AnsprĂŒche

Die konische Formgebung, wie sie bei vielen klassischen Edelstahltöpfen fĂŒr die heimische KĂŒche zum Stapeln gern gekauft werden, ist bei Titan Töpfen selten. Stattdessen verlaufen die SeitenwĂ€nde bei fast allen Modellen senkrecht und somit im rechten Winkel zum Topfboden. Eine Ausnahme ist der sogenannte Sierra Cup, der im Bereich Camping und Backpacking bekannt ist und schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts seine Daseinsberechtigung hat. Diese Varianten sind oben breiter und haben fĂŒr gewöhnlich einen Drahtgriff mit Haken, womit sie sich an GĂŒrtel, Rucksack und Co. fixieren lassen. Sierra Cups sind jedoch nicht optimal zum Kochen von Speisen oder dem Aufsetzen von Kochwasser, sondern zum Schöpfen, um Essen aus grĂ¶ĂŸeren Kesseln zu verteilen. Auch zum Portionieren von Zutaten wĂ€hrend des Kochvorgangs oder zum EinfĂŒllen von Wasser in Kanister sind sie zu gebrauchen. Es ist zwar nicht so, dass der Sierra Cup als Kochtopf ausgeschlossen ist, wir möchten lediglich darauf hinweisen, dass es fĂŒr diesen Zweck bessere Optionen gibt. Die stark konische Form verlĂ€ngert Kochzeiten, was nicht im Sinne des Anwenders sein kann.

Sehr gefragt, sind Titan Töpfe im Tassenformat. Sie erinnern an Trinkbecher, sowohl in Bezug auf ihre Form als auch ihrer GrĂ¶ĂŸe und können als solche genutzt werden. Sie sind ideal fĂŒr Kaffee, Tee, BrĂŒhe oder sonstige Leckereien in flĂŒssiger Form. Sie verbinden die Vorteile von Töpfen mit der Funktion von Trinkflaschen. Sie passen in die Flaschentasche von RucksĂ€cken, lassen sich mit Kleinigkeiten fĂŒllen und so als Stauraum nutzen. Einige Modelle sind mit Schraubdeckel inklusive Dichtung (hitzebestĂ€ndig) ausgerĂŒstet. Er dient als praktischer Verschluss und gewĂ€hrleistet Dichtigkeit. Manche werden umgedreht als Topfdeckel eingesetzt. Töpfe im Becherformat kannst du zum Trinken von kĂŒhlen Erfrischungen und HeißgetrĂ€nken oder zum Erhitzen von Suppen und Ähnlichem verwenden.

Toaks und Esbit gehören bei Titan Outdoortöpfen zu den fĂŒhrenden Herstellern. Dirk vom Outdoor- und Adventure-Kanal Stadtgecko hat beide 750 ml AusfĂŒhrungen getestet und seine Erfahrungen in ein Video gepackt. Sein Testsieger ist der gĂŒnstigere Toaks Pot. Überzeug dich selbst:

Wenn du keine Lust hast, dir aus unterschiedlichen Produkten eine tragbare Outdoor-KĂŒche zusammenzustellen, solltest du einen Blick ins nĂ€chste Video werfen. Darin wird ein Kochsystem von Toaks inklusive Titan Töpfen, Brennersystem (Spiritus / Holz) und Windschutz vorgestellt:

Tipp: Deckel von Titan Töpfen werden beim Kochen heiß. Fehlt ein hitzeisolierter Griff, braucht du Topflappen oder textile Alternativen wie einen Schal oder ein Shirt. Einige Deckel sind so konstruiert, dass sie sich problemlos mit einer Griffzange anpacken lassen.

Geht es dir eher um die Zubereitung von Eintöpfen, Schmorgerichten, Nudeln und Co., wĂ€re ein Topf mit grĂ¶ĂŸerem Durchmesser und weniger hohen SeitenwĂ€nden die bessere Wahl. Sie erleichtern das UmrĂŒhren und Schöpfen. Modelle im Becherformat sind diesbezĂŒglich im Nachteil.

GrĂ¶ĂŸen fĂŒr EinzelgĂ€nger und gesellige Naturliebhaber

FĂŒr eine Person genĂŒgt ein 750 Milliliter Titan Becher. Da passt genug rein, um satt zu werden. Als Tee- oder Kaffeebecher gibt es den kleinen Bruder mit etwa einem halben Liter Volumen. Als Beispiel dient der ultraleichte Toaks Light Titanium Pot mit 550 Milliliter. Hast du mehr Hunger, als in einen solchen Bechertopf passt, wĂ€re ein Modell mit einem Liter Fassungsvermögen perfekt. Um unterwegs zwei Personen gleichzeitig mit einer warmen Mahlzeit zu versorgen, sollte der Topf zwei Liter fassen. Diese KapazitĂ€t ist auch dann ratsam, wenn du Schnee schmelzen willst. Muss das Kochgeschirr HeißgetrĂ€nke fĂŒr eine Gruppe erhitzen oder steht beim Camping die Zubereitung einer Mahlzeit fĂŒr mehr als zwei Personen an, ist ein Fassungsvermögen von 2,5 Liter eine Überlegung wert. Große Titan Töpfe haben meist zwei gegenĂŒberliegende Griffe fĂŒr optimierten Halt und sichere Handhabung.

Typische GrĂ¶ĂŸen im Überblick:

  • 550 ml
  • 650 ml
  • 750 ml
  • 1100 ml
  • 1300 ml
  • 1600 ml
  • 2000 ml
Bedenke, dass die „FĂŒllmenge“ nicht unbedingt dem entspricht, was du tatsĂ€chlich in den Topf fĂŒllen kannst. Beispiel: Ein Titan Topf mit 750 Milliliter Volumen nimmt diese Menge insgesamt auf, also im gefĂŒllten Zustand bis zur Oberkante. Beim Kochen kannst du das Fassungsvermögen aber nicht vollstĂ€ndig ausschöpfen, weil das Ganze ruckzuck ĂŒberlaufen wĂŒrde. Reduzierst du die Menge auf rund 500 Milliliter, bleibt genug Spielraum zum UmrĂŒhren. In der Regel reichen die Literskalen sowieso nicht weiter, was gleichermaßen auf die abweichende FĂŒllmenge hindeutet. Die Herstellerangaben sind oft verwirrend, was viele KĂ€ufer Ă€rgert, weil sie sich darauf verlassen, dass es sich um die Menge handelt, sie sie effektiv und ohne Platzprobleme zubereiten können. Welche TopfgrĂ¶ĂŸe fĂŒr deinen Bedarf passt, solltest du deshalb kritisch prĂŒfen. Nimm im Zweifelsfall die grĂ¶ĂŸere Version!

Wichtige Kaufkriterien – FunktionalitĂ€t, Sicherheit und KompatibilitĂ€t

Dass Titan mit einem Minimum an Gewicht begeistert, dĂŒrfte inzwischen klar sein. Worauf du beim Kauf außerdem Wert legen solltest:

KriteriumDetails
GrĂ¶ĂŸe & Form
  • bedarfsgerechtes Fassungsvermögen (Achtung Volumen ist nicht automatisch FĂŒllmenge fĂŒr bequemes RĂŒhren!)
  • abgerundete Bodenkanten erleichtern RĂŒhren und Reinigung, verbessern Heizleistung
  • angemessener Durchmesser fĂŒr Feuerstelle und Vorhaben
  • KompatibilitĂ€t mit Trinkflaschen, Brenner, Gaskartuschen fĂŒr kompaktes Verstauen
Material
  • 100 % Titan
  • sauber verarbeitet
  • geringe MaterialstĂ€rke fĂŒr maximale Gewichtsersparnis
Sicherheit
  • beschichtete Griffe (z. B. hitzebestĂ€ndig gummiert)
  • stabile Griffe/BĂŒgel fĂŒr sicheres Hantieren
  • solider Stand
  • arretierbarer BĂŒgel
Pflege
  • spĂŒlmaschinengeeignet

Bekannte Hersteller – Outdoor-Profis von Toaks bis MSR

HerstellerBesonderheiten
Toaks
  • amerikanischer Hersteller (Kalifornien), gegrĂŒndet 2011
  • Spezialist fĂŒr Titankochgeschirr
  • großes Toaks Titanium Sortiment, Cups & Pots in zahlreichen GrĂ¶ĂŸen
  • hohe QualitĂ€t, gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis
  • multifunktionsfĂ€hig, kompatibel mit diversen Trinkflaschen (z. B. Nalgene, Klean Kanteen) fĂŒr platzsparende Aufbewahrung
  • Ausgusslöcher im Deckel
  • teilweise mit Henkel
  • Klappgriffe, Titangriffe/gummierte Griffe
  • FĂŒllmengenanzeige
  • Topfsets und Kochsysteme
Esbit
  • Marke bekannt durch gleichnamigen Trockenbrennstoff
  • geht auf die AbkĂŒrzung von „Erich Schumms Brennstoff in Tablettenform“ zurĂŒck
  • deutsches Unternehmen
  • seit 1936
  • bekannt fĂŒr Brennstoff, Kocher, Töpfe
  • auch Isolierflaschen, Wasserkocher, Spirituskochsets, Besteck usw.
  • kleine Titanauswahl
  • passende Trockenbrennstoff-Kocher
  • keine Literskala
  • keine Henkel
Vargo
  • 2002 gegrĂŒndet
  • auf Titanium spezialisiert
  • Töpfe, Flaschen und mehr, verschiedene GrĂ¶ĂŸen
  • mit Messskala
  • hitzebestĂ€ndiger, wasserdichter O-Ring
  • kompatibel mit Topfheber
  • Dreh- und SteckverschlĂŒsse
  • Becherformat, große Töpfe und Sierra Cups
  • einige Deckel mit Knauf
  • teilweise mit Edelstahldraht zum AufhĂ€ngen
Evernew
  • japanischer Hersteller
  • Spezialist fĂŒr Titan Outdoor Artikel, von japanischen Handwerkern handgefertigt
  • Töpfe in diversen GrĂ¶ĂŸen
  • TitanstĂ€rke von minimalen 0,3 Millimeter
  • Antihaftbeschichtung mit organischer Silikonmischung (PFOA-frei)
  • isolierte Griffe mit hitzebestĂ€ndigem Silikon
  • teilweise mit Bratpfannendeckel
  • Skala
  • mit Ausgießer
  • auch separate Pfannen

Eine gĂŒnstige Alternative von Tomshoo wird im folgenden Video prĂ€sentiert. Der 750 Milliliter Topf aus Titan kostet im Vergleich deutlich weniger als die Artikel anderer Markenhersteller:

Schau außerdem bei Lixada und Snow Peak vorbei!

Vier beliebte Edelstahltöpfe

Titan Kochtopf von Toaks

( Rezensionen)
Titan Kochtopf von Toaks

Besonderheiten

  • 1100 ml Volumen
  • Henkel
  • Literskala
  • inkl. Deckel
Mit 145 Gramm ist der Titan Topf von Toaks mit 1,1 Liter Fassungsvermögen ein echtes Leichtgewicht. AusgerĂŒstet mit abnehmbarem BĂŒgel, Klappgriffen und Deckel ist das Kochutensil eine echte Bereicherung fĂŒr die Outdoor KĂŒche. Die Skala mit Markierungen bei 0,2, 0,4, 0,6 und 0,8 Liter erleichtert das Portionieren und Zubereiten. Auch platzsparendes Packen gelingt mit diesem Kochgeschirr hervorragend. Du kannst darin kleinere Kochtöpfe, Gaskartuschen und andere Kleinigkeiten aufbewahren. Bei Bedarf ist der Deckel durch eine Toaks Pfanne ersetzbar. Auch KĂ€ufer sind zufrieden mit der FunktionalitĂ€t. Gelobt wird das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis, der Henkel, der es erlaubt den Topf ĂŒber die Flammen zu hĂ€ngen sowie die einfache Reinigung.
Amazon.de
57,90 €
inkl 19% MwSt

Titan Campingtopf von Lixada

( Rezensionen)
Titan Campingtopf von Lixada

Besonderheiten

  • 650 ml Volumen
  • inkl. Deckel
  • Klappgriffe
  • Versand im Netzspeicherbeutel
Der Titan Topf von Lixada ist in zahlreichen GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich. Hier handelt es sich um die 650 Milliliter Version, die sich wunderbar als TrinkgefĂ€ĂŸ und zum Zubereiten kleiner Mahlzeiten eignet. Der Topf im Becherformat wiegt gerade einmal 112 Gramm und entlastet dich beim Transportieren von Zubehör fĂŒr Camping, Picknick oder Survival Abenteuer ungemein. Abgerundete Kanten am Topfboden fördern eine zĂŒgige und gleichmĂ€ĂŸige WĂ€rmeverteilung. Auch das RĂŒhren und Reinigen fĂ€llt leichter. KĂ€ufer sind dankbar fĂŒr die Skala und berichten davon, dass sich 100 Gramm Gaskartuschen gut im Topf verstauen lassen und noch Platz fĂŒr kleine Brenner bleibt. Hervorgehoben wird der attraktive Preis, der viele andere Marken schlĂ€gt. Ein Großteil ist mit der QualitĂ€t vollkommen zufrieden.
Amazon.de
32,97 €
inkl 19% MwSt

Snow Peak Trek Titanium Kochset

( Rezensionen)
Snow Peak Trek Titanium Kochset

Besonderheiten

  • inkl. Titantopf, Bratpfanne, Beutel
  • hergestellt in Japan
  • Klappgriffe und Skala
  • abgerundete Bodenkanten
  • 1,4 Liter
Das 3-teilige Kochset von Snow Peak besteht aus reinem Titan und wird in einem Aufbewahrungsbeutel aus Nylon-Mesh geliefert. Das Transportnetz ist das dritte Element des Arrangements. Topf und Deckelpfanne verfĂŒgen ĂŒber Klappgriffe. Der abgerundete GefĂ€ĂŸboden optimiert die Heizleistung und Reinigung. Da sich der Topfdeckel als Pfanne umfunktionieren lĂ€sst, machst du dir eine funktionale Kombination zunutze. In der Pfanne kannst du beispielsweise Soßen oder Suppen erhitzen, wĂ€hrend im Topf die Hauptspeise köchelt. Alternativ den Deckel auf den Topf stĂŒlpen, um Wasser besonders fix zum Kochen zu bringen. Mit der FĂŒllmenge lassen sich zwei Personen bekochen. Nutzer berichten positiv ĂŒber Verarbeitung und FunktionalitĂ€t. Lediglich der Deckel wĂŒrde nicht einwandfrei aufsitzen, sodass er beim Transport klappert.
Amazon.de
70,70 €
inkl 19% MwSt

3-teiliges Titan Camping Kochgeschirr von finessCity

( Rezensionen)
3-teiliges Titan Camping Kochgeschirr von finessCity

Besonderheiten

  • 100 % Titan
  • 2 Töpfe, 1 Pfanne
  • inkl. Premium Stofftasche
  • stapelbar
  • spĂŒlmaschinenfest
Das dreiteilige Campinggeschirr Set umfasst einen hohen Topf mit 1,2 Liter Volumen, einen etwas niedrigeren Topf mit 800 Milliliter und eine Pfanne, die sich als Deckel umfunktionieren lĂ€sst und 400 Milliliter aufnimmt. Es ist fĂŒr eine Person empfehlenswert. Komfort und Schutz vor Verbrennungen bei der Handhabung werden durch rutschhemmende Klappgriffe mit SilikonhĂŒlle gewĂ€hrleistet. Die Bestandteile sind stapelbar und können mit Brenner, Gaskartusche und Co. gefĂŒllt werden, um die Outdoor-KĂŒche platzsparend unterzubringen. Bist du wieder zuhause, kannst du die Kochutensilien in der SpĂŒlmaschine grĂŒndlich sĂ€ubern. Erfahrungen von Testern bestĂ€tigen die FunktionstĂŒchtigkeit. Auf einen zweiten Deckel zum Abdecken beider Töpfe musst du verzichten.
Amazon.de
65,99 €
inkl 19% MwSt

Verwendungstipps fĂŒr unkomplizierten Genuss

Das Zubereiten von Speisen in Titan Töpfen erfordert etwas Übung. Einige Nutzer berichten davon, dass Zutaten relativ zĂŒgig anbrennen. Eine große Hilfe sind regulierbare Gaskocher. Sie ermöglichen die bequeme Temperatureinstellung, wodurch du Angebranntes besser verhindern kannst. Ist die Hitze nicht oder nur umstĂ€ndlich einstellbar, wie bei einfachen Kochern oder einem Lagerfeuer, kann es erforderlich werden, gefĂŒllte Titan Töpfe ab und an vom Feuer zu nehmen.

Praktische Tipps fĂŒr unterwegs:

  • Viele Töpfe weisen einen sehr kleinen Deckelgriff ohne Gummierung oder Ă€hnliches auf. Nicht selten in Form eines Dreiecks. Sie werden sehr heiß, an anfassen nach dem Kochen ist nicht zu denken. Mit einem kleinen Ast oder einem ausreichend langen Taschenmesser kannst du ihn relativ komfortabel abnehmen.
  • Falls du noch nie etwas vom „Göffel“ gehört hast, wird es höchste Zeit. Ein Göffel ist eine Kombination aus Löffel und Gabel. Er spart Platz und ist multifunktional. Perfekt fĂŒr unterwegs. Besonders praktisch sind Modelle mit integriertem Flaschenöffner, weil Letzterer als Haken zum Anheben von Titan Töpfen mit Henkel fungiert. FĂŒr die LeichtgewichtsausrĂŒstung zum Titan Göffel greifen!
  • Klappgriffe eignen sich bestens zum Befestigen von Campinggeschirr am Rucksack.

In der Videoanleitung werden Grundlagen zum Kochen ĂŒber Holzfeuer vermittelt:

Reinigung von Titan Töpfen – simpel und unterwegs machbar

Ein Großteil des Camping- und Outdoor-Zubehörs aus Titan darf im GeschirrspĂŒler gereinigt werden. Dennoch gibt es Marken, die in ihren Produktbeschreibungen darauf hinweisen, dass Ware nicht spĂŒlmaschinenfest sei. Viele Nutzer machen es trotzdem und konnten danach keine SchĂ€den feststellen. Allerdings solltest du dir darĂŒber im Klaren sein, dass du bei Eigenverschulden durch falsche Pflege womöglich GarantieansprĂŒche verlierst. Greif besser direkt zu Modellen, die entsprechend gekennzeichnet sind, damit du nach deinen Abenteuern in der Wildnis eine maschinelle Grundreinigung durchfĂŒhren kannst.

GrundsĂ€tzlich gilt bei der Reinigung von Titan: Sie ist Ă€hnlich unkompliziert, wie du es von Edelstahltöpfen gewohnt bist. Von Stahlwolle und Scheuermitteln raten wir ab. Hast du bei mehrtĂ€tigen Touren Bedenken wegen Bakterien, hĂ€ltst du das Zubehör kurz in die Flammen! Bei Temperaturen ab 60 °C haben die meisten Keime keine Chance. Nach dem Verzehr verschmutzte Töpfe einweichen! Löffel und trockene Pflanzenteile helfen beim Lösen von Essensresten. Anschließend mit Wasser spĂŒlen!

Verrußte Utensilien in den Rucksack packen? Sicherlich nicht die beste Idee. Outdoor Profi Kai Sackmann erklĂ€rt, wie du Ruß konsequent entfernst und deine AusrĂŒstung auf Vordermann bringst. Er rĂŒhrt mit Wasser und Asche eine Reinigungslauge an, die er mit Pflanzenmaterial auftrĂ€gt. Das Ergebnis ist erstaunlich:

Was KÀufer bemÀngeln: Anbraten bleibt Herausforderung

Bei unseren Recherchen haben wir in einigen Testberichten von Problemen beim Anbraten von Lebensmitteln gelesen. Blogger Alex von Bergreif hat beispielsweise den 160 Gramm leichten Titan Topf von Vargo getestet und sich an Spiegeleiern versucht. Das Ergebnis stellte ihn nicht zufrieden, weshalb er von Titan abrĂ€t, wenn du Campinggeschirr hĂ€ufig als Pfanne verwenden willst. Nudelsuppe und Penne in Tomaten-Mozzarella-Soße klappten hingegen problemlos. Sein Fazit zum Titan Topf: „Kochen ja, braten nein.“ In einem Update seines Beitrags fĂŒgt er hinzu, dass er nach knapp sechs Monaten Verwendung „Àußerst zufrieden“ mit der Anschaffung ist. Zwar wĂŒrde der Topf inzwischen Gebrauchsspuren in Form von Ruß an der Unterseite aufweisen, seine FunktionstĂŒchtigkeit sei aber in keiner Weise eingeschrĂ€nkt.

Zubehör – Gaskocher, Windschutz und Co.

Ein Topf allein genĂŒgt unterwegs nicht fĂŒr die Zubereitung von Leckereien. Die folgende Liste mit Kochzubehör dient als Orientierung und macht auf einige praktische Helfer aufmerksam:

  • Kocher: Spiritusbrenner sind extrem platzsparend, kompakt und praktisch. Zudem aus Titan erhĂ€ltlich. Spiritus beziehungsweise Brennspiritus (Ethanol) ist flĂŒssig, was im heißen Zustand schnell gefĂ€hrlich werden kann. Ein weiterer Nachteil kleiner Spiritusbrenner ist die Tatsache, dass sich die Hitze meistens nicht steuern lĂ€sst. Gas verbrennt wiederum effizienter und regulierbare Gasbrenner erleichtern die Temperaturkontrolle. Gute Spirituskocher verkauft unter anderem die schwedische Marke Trangia. Eine Alternative mit geringerem Risiko ist Brennpaste.
  • Geschirr und Besteck: Um das Leichtgewichtequipment gekonnt abzurunden, kannst du Titan Teller und Besteck ergĂ€nzen. Bekannte Hersteller sind zum Beispiel Keith und Snow Peak. Ein scharfes Messer darf nicht fehlen. Damit kannst du Lebensmittel zerkleinern, schnitzen, Verpackungen öffnen und vieles mehr.
  • Windschutz: Nutzt du Spiritusbrenner und Gaskocher zum Kochen, ist ein faltbarer Windschutz eine sinnvolle ErgĂ€nzung. Schließlich ist der Leistungsverlust durch Wind erheblich.
  • ZĂŒndhilfen: Du willst ein kleines Feuer machen, um schnell eine Tasse Kaffee oder eine InstantbrĂŒhe zu erhitzen, hast aber keine Lust auf aufwĂ€ndiges ZĂŒndeln? Dann sind ZĂŒndfĂŒchse eine praktische Anschaffung. In Kombination mit zwei stabilen Ästen, die du drum herum drapierst, um Töpfe darauf zu platzieren, bastelst du in wenigen Augenblicken eine Feuerstelle.

Fazit

Unter Outdoor-Fans sind ultraleichte Titan Töpfe zurecht beliebt. Sie mindern das Gewicht der AusrĂŒstung und sind gegenĂŒber Ă€ußeren EinflĂŒssen unempfindlich. Du musst weder aufpassen, dass du die OberflĂ€che versehentlich zerkratzt noch Bedenken wegen Rost oder SĂ€uren haben. Titanzubehör kommt sowohl mit hohen als auch niedrigen Temperaturen zurecht, was beim Aufenthalt und Kochen in der Natur ein weiterer Vorteil ist. Da Titan ein geruchloses, geschmacksneutrales und ungiftiges Material ist, steht dem bedenkenlosen Genuss von GetrĂ€nken und Speisen nichts im Weg. Zum Braten und fĂŒr Gourmetessen sind Titan Töpfe zwar nicht konzipiert, flĂŒssige Zutaten lassen sich jedoch kinderleicht erhitzen. Auch Fertiggerichte mit einem hohen FlĂŒssigkeitsanteil und einfache Gerichte wie Nudelsuppen oder Tomatensaucen gelingen. Bist du regelmĂ€ĂŸig draußen auf Tour, sind Titan Töpfe eine lohnenswerte Anschaffung, um unter freiem Himmel sorgenfrei zu Schlemmen.

Inhaltsverzeichnis

nach oben