Cookies

Cookie-Nutzung

Kochen mit Cocotte: Authentisch, gesund und unglaublich vielseitig

Cocotte Mit einer Cocotte kannst du schmackhafte Gerichte zubereiten. Von HĂŒhnersuppe ĂŒber Rindercurry bis zu Gratin und leckerem Brot gelingen darin zahlreiche SpezialitĂ€ten. Wir erlĂ€utern die individuellen Eigenschaften dieses Schmortopfs und was beim Kauf wichtig ist!
Besonderheiten
  • aus Keramik, Gusseisen oder Porzellan
  • feuerfest
  • ideal zum Schmoren, Braten und Backen
  • auch zum Servieren geeignet

Cocottes Test & Vergleich 2019

Der französische Begriff „cocotte“ steht im Deutschen offiziell fĂŒr Topf beziehungsweise BrĂ€ter. Zustande kam die Bezeichnung fĂŒr den gleichnamigen Schmortopf, weil in Frankreich auch HĂŒhnchen „cocotte“ genannt werden und diese in der traditionellen französischen KĂŒche wiederum in solchen Töpfen geschmort wurden. In Deutschland sind die Schreibweisen „Kokotte“ und „Cocotte“ gĂ€ngig. Eine Cocotte ist feuerfest und wird vorwiegend zum Schmoren, Braten und Backen eingesetzt. Eine cocotte minute betitelt wiederum einen Schnellkochtopf, hat aber nichts mit dem soliden Zubehör zu tun, das nachfolgend beschrieben wird. Bei einer klassischen Kokotte geht es nicht um die schnelle Zubereitung, sondern um gemĂ€chliches Schmoren im eigenen Saft.

Mit „Kokotte“ können in Rezepten ebenso Kasserollen oder Auflaufformen gemeint sein.

Cocotte Materialien – Gusseisen und Keramik bestimmen den Markt

Moderne Cocottes werden grĂ¶ĂŸtenteils aus Steinzeug und Gusseisen gefertigt. Porzellan ist ebenfalls vertreten, aber seltener. Um die Unterschiede der Materialien zu verdeutlichen, die wichtigsten Faktoren zusammengefasst:

Steinzeug – wasserundurchlĂ€ssig und strapazierfĂ€hig

Steinzeug ist eine Unterklasse von Keramik und damit ein nichtmetallischer Werkstoff. Es zĂ€hlt zum Sinterzeug beziehungsweise Sintergut, das wĂ€hrend des Herstellungsprozesses beim Brennen durch Sintern eine wasserdichte Funktion erhĂ€lt. Steinzeug ist sowohl mit als auch ohne Glasur wasserundurchlĂ€ssig. Töpfe ohne Glasur haben aber eine raue OberflĂ€che, mit Glasur ist sie glatt. Als Ausgangsmaterial zur Herstellung von Steinzeug dienen Tonerden. Sie sind reich an Aluminiumoxid und verfĂŒgen ĂŒber einen hohen Reinheitsgrad. Töpfe aus Steinzeug sind resistent gegenĂŒber SĂ€uren, Salz und wĂ€ssrigen Laugen. Bis heute gefragt, ist WesterwĂ€lder Steinzeug. Ein Begriff, der unabhĂ€ngig vom Herstellungsort oft mit blaugrauem Steinzeug in Verbindung gebracht wird. Die OberflĂ€che von WesterwĂ€lder Steinzeug ist meist grau mit blauen Verzierungen. GrundsĂ€tzlich wird bei Steinzeug zwischen Grob- und Feinsteinzeug unterschieden. Feinsteinzeug ist frostbestĂ€ndig, besonders robust, kreativ gestaltbar und hat eine hohe Bruchfestigkeit sowie AbriebbestĂ€ndigkeit.

Im Fachjargon wird das gebrannte Gemisch aus Mineralien und ZusĂ€tzen zur Herstellung von keramischen Produkten als Scherbe bezeichnet. Mit „Ofenscherbe“ sind ofenfeste beziehungsweise feuerfeste Artikel gemeint.

Porzellan – ein unterschĂ€tztes Material mit luxuriösem Charme

Auch Porzellan zĂ€hlt zum Sinterzeug, das durch Brennen von Tonerde mit hohem Aluminiumoxidanteil entsteht. Die Reinheit des Ausgangsmaterials ist hoch. Zur Herstellung werden Porzellanton, Quarz und Feldspat (Silikat-Mineral) gemischt. Weil kaum Eisenoxid enthalten ist, bleibt Porzellan weiß, auch wĂ€hrend des Brennens. Die Bezeichnung als Weißes Gold ist aufgrund dieser Materialeigenschaft und dessen Wert nachvollziehbar. Aufgrund des Feldspatanteils kann Porzellan ein gewisses Maß an LichtdurchlĂ€ssigkeit erreichen. Das kennt man von dĂŒnnem Porzellangeschirr. Mit dieser Materialeigenschaft grenzt sich Porzellan von allen anderen Keramikerzeugnissen ab.

Beim feinkeramischen Produkt Porzellan wird zwischen Hart- und Weichporzellan unterschieden. Weichporzellan wird weniger heiß (max. 1350 Grad) gebrannt, Hartporzellan bei mindestens 1400 Grad. Letzteres ist aufgrund der höheren Brenntemperatur weniger empfindlich gegenĂŒber StĂ¶ĂŸen und Temperaturschwankungen. Die staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH zĂ€hlt zu den bekanntesten Herstellern von Hartporzellan. Von diesem Unternehmen stammt das Meißner Porzellan. Cocottes gehören jedoch nicht zum Sortiment. Generell ist Porzellan:

  • laugen- und sĂ€urebestĂ€ndig
  • abriebbestĂ€ndig
  • kratzfest
  • pflegeleicht
  • geschmacksneutral
  • hart

Es leitet WĂ€rme schlecht, was in Bezug auf Kokotten bedeutet, dass sie etwas Zeit benötigen, bis sie warm sind, aufgenommene WĂ€rme aber sehr gut halten. Diese Eigenschaft ist beim Schmoren erwĂŒnscht. Zutaten werden schonend erhitzt und lassen sich lang warmhalten. Zudem weist Porzellan eine hohe TemperaturbestĂ€ndigkeit auf und macht sich aufgrund seiner edlen Optik perfekt zum Servieren. Das Weiß lĂ€sst Gerichte regelrecht erstrahlen und setzt sie gekonnt in Szene.

Tipp: Porzellan Cocottes vertreibt der deutsche Hersteller Holst Porzellan. Dessen Angebot mit 4.000 Porzellanartikeln umfasst spĂŒlmaschinenfeste, mikrowellenfeste Porzellan Cocottes mit verstĂ€rkter Wandung in fĂŒnf GrĂ¶ĂŸen: 0,15 / 0,40 / 0,65 / 1,10 / 2,90 Liter FĂŒllmaß

Gusseisen – ein herausragender WĂ€rmespeicher fĂŒr gekonntes Schmoren

Gusseisen ĂŒberlebt bei korrekter Pflege Generationen. Das dunkle Material ist zwar relativ schwer, punktet aber mit zahlreichen VorzĂŒgen. Es ist ĂŒberaus robust, hitzebestĂ€ndig und spart als ausgezeichneter WĂ€rmespeicher wertvolle Energie. Beim Kochen kannst du den Herd im Vergleich zu anderen Materialien frĂŒher auf geringe Temperaturen zurĂŒckdrehen und das Essen wird trotzdem fertig.

Eine gusseiserne Cocotte verleiht Fleisch und Co. beim Braten intensive Röstaromen und fördert beim Schmoren die schonende Zubereitung. Die Hitze wird vom Boden bis zum oberen Rand der SeitenwĂ€nde gleichmĂ€ĂŸig im Schmortopf verteilt und das natĂŒrliche Antihaftverhalten der OberflĂ€che beugt Angebranntem vor. Cocottes aus Gusseisen ohne Beschichtung reichern das Essen außerdem mit unbedenklichen Mengen Eisen an, ein wertvolles Spurenelement fĂŒr den menschlichen Organismus. Du kochst mit Induktion? Dann sind gusseiserne Schmortöpfe eine gute Wahl. In unserem Ratgeber zum Induktionstopf erklĂ€ren wir, worauf es bei der Auswahl ankommt.

Gusseiserne Kokotten werden oft mit einer Schicht aus Emaille veredelt. Diese Schutzschicht verbindet sich bei der Herstellung wĂ€hrend hoher Temperaturen von ĂŒber 800 °C fest mit dem TrĂ€germaterial und besteht aus anorganischen Bestandteilen. Da sie wiederum ĂŒber eine glasartige OberflĂ€chenstruktur verfĂŒgt, wird Emaille auch als Schmelzglas bezeichnet. Mit der Empfindlichkeit von Glas hat Emaille nichts gemein. Im Gegenteil: Emaillierungen sind extrem robust. Die OberflĂ€chenversiegelung schĂŒtzt zuverlĂ€ssig vor Kratzern, ist schnittfest, langlebig, rostfrei, hygienisch und bis 450 °C hitzebestĂ€ndig. Außerdem bakterienhemmend, backofenfest und haftreduziert, was das Anbraten erleichtert. Welche Vorteile emaillierte Töpfe sowie Töpfe aus Gusseisen außerdem haben, kannst du in unseren verlinkten Ratgebern nachlesen. Gusseiserne Cocottes verkauft unter anderem Staub. Im Cocotte Test von Bloggerin Nileen Marie unter schaetzeausmeinerkueche.de wird ein Eindruck zu den Kocheigenschaften der Markenprodukte vermittelt.

Gusseiserne Cocottes können sogar kalt begeistern: Weil das Material nicht nur Hitze lang speichert, sondern auch KĂ€lte, kannst du es zum KĂŒhlen von GetrĂ€nken und Speisen verwenden. Einfach die Cocotte vor dem Servieren in Gefrierfach oder KĂŒhlschrank stellen, um anschließend Cocktails, Sommerbowlen oder EisspezialitĂ€ten stilvoll zu servieren.

Verwendung, Aufbau und Funktionsweise der Cocotte

Kokotten sind in erster Linie Schmortöpfe, dessen Funktionsweise, VorzĂŒge und Einsatzbereiche wir in einem separaten Ratgeber bereits erlĂ€utert haben. Auch der Kategorie BrĂ€ter lassen sie sich zuteilen, weil Fleisch darin wunderbar saftig wird. Allerdings sind Cocottes meist höher, BrĂ€ter eher von einem flachen Rand geprĂ€gt. Je nach GrĂ¶ĂŸe kannst du darin ganze HĂ€hnchen köcheln. Neben Schmorgerichten wie Gulasch, Rouladen oder Ragouts ist das Kochgeschirr optimal fĂŒr Eintöpfe und Suppen. Aber auch zum Anbraten von Fleisch, Schmelzen von Butter oder zur Zubereitung von Brot, SoufflĂ©s und Gratins eignen sie sich hervorragend. Du kannst sie auf dem Herd und im Ofen verwenden. Cocottes werden mit Deckel verkauft und haben in der Regel eine runde oder ovale Form. Typisch sind zwei seitliche Griffe und ein Deckelgriff, die sich im heißen Zustand mit Topflappen komfortabel greifen lassen. Die Seitengriffe können Aussparungen aufweisen. Neben dem Deckelknauf gibt es Deckelgriffe in Ringform. Die Auswahl an GrĂ¶ĂŸen und Designs ist groß.

Überzeug dich selbst anhand der individuellen Vorteile von Kokotten von ihrer FunktionalitĂ€t:

  • Erlaubt nĂ€hrstoffschonendes Erhitzen bei niedrigen Temperaturen fĂŒr gesunde Mahlzeiten. Der Temperaturbereich liegt hĂ€ufig zwischen 60 °C und 120 °C. Das schont auch natĂŒrliche Aromen, sodass der Genuss profitiert. Essen, das in der Kokotte im eigenen Saft schmoren durfte, schmeckt intensiv.
  • Perfekt fĂŒr slow cooking, auch Niedrigtemperaturgaren und Schongaren genannt. Dabei herrschen Temperaturen zwischen 70 °C und 80 °C. Die Garzeit ist zwar vergleichsweise lang, mehr Arbeit hast du trotzdem nicht. Oft musst du lediglich alle Zutaten in den Topf geben und anschließend warten bis alles gar ist. Neben einem elektrischen Slow Cooker eignet sich eine schwere Kokotte aus Gusseisen perfekt fĂŒr das slow cooking. Ihre gleichmĂ€ĂŸige WĂ€rmeverteilung fördert den schonenden Garprozess bei geringer Temperatur. GrundsĂ€tzlich gilt: Je langsamer und damit sanfter, desto gleichmĂ€ĂŸiger und vitalstoffschonender garen Fleisch, Fisch, GemĂŒse und Co. Hast du einen Backofen, der die Niedrigtemperatur konstant hĂ€lt, stellst du die Cocotte in den Ofen und den Timer. Den Rest erledigen Temperatur, Zeit und die vorteilhaften Bedingungen innerhalb des Topfes.
  • Durch reduzierte Hitze verkocht dein Essen nicht, wenn du die Garzeit ein wenig ĂŒberziehst. Das mindert Stress beim Kochen.
  • Schmorgerichte haben den Vorteil, dass du hĂ€ufig nur einen Topf brauchst, um die ganze Familie satt zu bekommen. WĂ€hrend das Essen vor sich hin schmort, kannst du in Ruhe die KĂŒche aufrĂ€umen und den Tisch decken. Oder die FĂŒĂŸe hochlegen.
  • Du kannst Cocottes auf dem Herd und im Backofen nutzen, was die Zubereitungsvarianten maximiert. Vom Gulasch bis zum selbst gemachten Brot ist vieles möglich.
  • Kochgeschirr aus Keramik, Gusseisen und Porzellan lassen sich gut fĂŒr KĂ€sefondue nutzen. Einfach ein Rechaud auf den Tisch stellen und los gehtÂŽs! Alles Weitere zum Thema findest du im Fonduetopf Ratgeber.
  • AufwĂ€rmen, Warmhalten und Servieren gelingt mit Cocotte kinderleicht.
  • Das Essen bleibt lang warm, sodass auch Genießer, die sich gern Zeit lassen, heiße Leckereien schlemmen können. Das authentische Design macht das UmfĂŒllen von Mahlzeiten in Serviergeschirr unnötig.

Aromaregen fĂŒr unvergleichliche Genussmomente

Obwohl es eine markeneigene Besonderheit ist, möchten wir kurz auf das Selbstbefeuchtungssystem der BrĂ€ter von Staub eingehen. Die außergewöhnliche Tropfenstruktur an der Deckelunterseite fördert ein ausgezeichnetes Klima im Topf fĂŒr saftige Ergebnisse. Das Kondenswasser verteilt sich gleichmĂ€ĂŸig und betrĂ€ufelt, Fleisch, Fisch und GemĂŒse kontinuierlich. Es entsteht ein regelrechter Aromaregen, weil das kondensierte Wasser natĂŒrliche Aromastoffe der Zutaten enthĂ€lt und dieser wieder zum Gargut zurĂŒckfĂŒhrt. Es kommt nicht zum Austrocknen, solange genĂŒgend FlĂŒssigkeit im Topf vorhanden ist. Laut Herstellerangaben ist die andauernde Befeuchtung im geschlossenen Garkreislauf neunmal effizienter und bringt besonders schmackhafte Ergebnisse hervor.

Vor- und Nachteile auf einen Blick

VorteileNachteile
  • authentisches Kochen
  • perfekt fĂŒr Schmorgerichte, Eintöpfe, Suppen, luftiges GebĂ€ck
  • Gargut wird zart und saftig
  • gute WĂ€rmespeicherfĂ€higkeit
  • WĂ€rme wird langsam an Gargut abgegeben
  • schonende Zubereitung
  • Vitamine, Mineralstoffe und Aromen werden geschĂŒtzt
  • komfortabel, da die Zutaten bei geringen Temperaturen gegart werden und wenig Kontrolle erfordern
  • intensive Geschmackserlebnisse
  • zahlreiche GrĂ¶ĂŸen und Designs
  • multifunktional einsetzbar
  • zum KĂŒhlen, Warmhalten, Servieren
  • fĂŒr Fondue verwendbar
  • pflegeleicht
  • langlebig
  • robust
  • oft sehr schwer
  • vergleichsweise hohe Preise

Cocottes fĂŒr jeden Bedarf – Formen, GrĂ¶ĂŸen und Designs

Hinsichtlich der Formgebung sind runde und ovale Cocottes die Regel. Oft verlaufen die SeitenwĂ€nde im rechten Winkel zum Topfboden oder leicht konisch. Bauchige Töpfe gibt es ebenfalls. Ovale Cocottes sind ideal zum Zubereiten ganzer Fische und GeflĂŒgel. Zur energiesparenden Nutzung auf dem KĂŒchenherd ist allerdings eine zuschaltbare BrĂ€terzone erforderlich. Hast du nur runde Kochzonen, wĂ€re eine runde Cocotte empfehlenswert. Stellst du große ovale Töpfe auf runde Kochstellen, wird das Gargut unregelmĂ€ĂŸig erhitzt. Die Garzeit verlĂ€ngert sich unnötig. Stehen eher Suppen, Eintöpfe und Schmorgerichte wie Gulasch auf dem Speiseplan, sind runde generell Töpfe vorteilhaft. Sie erleichtern bequemes RĂŒhren. Bei Staub gibt es außerdem eine quadratische XS Cocotte.

Cocottes gibt es in gĂ€ngigen TopfgrĂ¶ĂŸen und als Mini-Ausgabe.

Runde Cocottes

Unter den runden Varianten sind unter anderem folgende Durchmesser und Fassungsvermögen gÀngig. Die Angaben dienen der Orientierung und können abweichen:

  • 200 ml – 250 ml / 10 cm Ø
  • 800 ml / 14 cm Ø
  • 1 Liter / 17 cm Ø
  • 1,7 Liter / 18 cm Ø
  • 2,5 -3 Liter / 20 cm Ø
  • 4 Liter / 24 cm Ø
  • 5 Liter / 26 cm Ø
  • 6 Liter / 28 cm Ø
  • 8 Liter / 30 cm Ø
  • 10 Liter / 26 cm Ø
  • 12 Liter / 24 cm Ø

Bei ovaler Cocotte:

  • 0,5 Liter / 15 cm
  • 1 Liter / 17 cm
  • 2,5 Liter / 23 cm
  • 3,2 Liter / 27 cm
  • 4,25 Liter / 29 cm
  • 5,5 Liter / 31 cm
  • 6,2 Liter / 30 cm
  • 6,6 Liter / 32 cm
  • 6,5 Liter / 33 cm
  • 7,6 Liter / 35 cm
  • 8 Liter / 37 cm
  • 9 Liter / 35 cm
  • 12 Liter / 41 cm

WĂ€hl die GrĂ¶ĂŸe abhĂ€ngig davon, fĂŒr wie viele Personen du regelmĂ€ĂŸig kochst. Es macht keinen Sinn aus falscher Annahme heraus einen zu großen Topf zu verwenden. Die Anschaffungskosten fĂŒr eine ĂŒberdimensionierte Cocotte wĂ€ren unnötig und auch die Energiekosten werden in die Höhe getrieben, weil ein grĂ¶ĂŸerer Topf lĂ€nger benötigt, bis er rundum erhitzt ist. Hinzu kommt, dass du im Alltag mit einem unnötig schweren Zubehör hantieren mĂŒsstest.

Zu Orientierung solltest du pro Person rund einen Liter Fassungsvermögen kalkulieren. Du bekommst viel Besuch und kochst gern fĂŒr andere? Dann schadet es nicht zwei Personen zusĂ€tzlich einzuplanen. FĂŒr vier Personen wĂ€ren fĂŒnf bis sechs Liter angemessen, um etwas Spielraum fĂŒr GĂ€ste zu haben. Bereitest du oft grĂ¶ĂŸere Mengen zu, um fĂŒr zwei Tage vorzukochen oder frisch gekochte Leckereien einzufrieren, ist es ebenfalls ratsam einen grĂ¶ĂŸeren Topf zu wĂ€hlen. FĂŒr eine Person empfehlen wir Modelle mit rund zwei Liter. Zur Zubereitung einer Portion genĂŒgt eine FĂŒllmenge von 500 Milliliter.

Minis fĂŒr dekorative GenĂŒsse

Mini Cocottes nehmen es mit etwa 200 bis 300 Milliliter auf. Sie werden in der Gastronomie verwendet, um SpezialitĂ€ten pro Gast separat zuzubereiten und professionell zu servieren. Das Bestellte kĂŒhlt dank des Deckels nicht ab, bis es beim Gast ankommt und der kleine Überraschungseffekt beim Öffnen steigert die Neugier. Auch zuhause kannst du die kleine Cocotte zum portionsweisen Inszenieren von liebevoll zubereitetem Essen einsetzen. Deine Lieben werden begeistert sein. Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts kommen toll zur Geltung und bleiben heiß. Mini Cocottes werden einzeln und im 2er, 3er oder 4er Set verkauft. Teilweise kommen sie ohne Seitengriffe aus und erinnern optisch stark an SoufflĂ©formen.

Die Verwendungsmöglichkeiten der Mini Kokotte sind ĂŒberraschend umfangreich. Neben den typischen Schmorgerichten kannst du darin Pasta, Gratins, AuflĂ€ufe, Suppen, Saucen, Dips, Mini-Kuchen, Desserts und kleine Snacks als Fingerfood servieren. Auch beim FrĂŒhstĂŒck macht sie sich als dekoratives Geschirr bestens, um MĂŒsli, Quark, Joghurt oder Obst portionsgerecht bereitzustellen. Teilweise werden Servierbretter zum Platzieren mehrerer Minitöpfe angeboten. Eine attraktive Lösung, um ein Arrangement aus Dips oder Desserts zu prĂ€sentieren.

Geschenktipp: Mini Kokotten sind originelle Geschenke fĂŒr Gourmets. Wie wĂ€re es zum Beispiel mit einem Geschenkset inklusive drei kleiner Töpfchen und passendem Rezeptbuch?

Cocotte Designs – von rustikal bis kĂŒnstlerisch

Das Design klassischer Cocottes ist zeitlos elegant, die Farbauswahl groß. Das Spektrum reicht vom schlichten BrĂ€ter in Schwarz ĂŒber rote Schmortöpfe bis hin zu Modellen in Senfgelb, GrĂŒn, Dunkelblau und Pastelltönen fĂŒr die charmante LandhauskĂŒche. Auch Töpfe mit raffinierten FarbverlĂ€ufen sind verfĂŒgbar. Außergewöhnliche Designs findest du im Sortiment von Staub. Neben Klassikern aus der Serie „La Cocotte“ prĂ€sentiert die Marke Cocottes in Tomaten- oder Herzform. Auch AusfĂŒhrungen in Form von Artischocke und KĂŒrbis sind erhĂ€ltlich. Die dekorative Optik ist auf jedem Tisch ein Blickfang. Zudem verkauft Staub Cocottes mit Hahn-Dekor, um an die traditionelle Verwendung zu erinnern, BrĂ€ter in Antikfarben, limitierte Tomorrowland Editionen zum international gefeierten Festival sowie weihnachtlich gestaltete Produkte. Um nur einige Extras zu nennen. Eine dekorative Mini Cocotte aus Steinzeug hat der italienische Hersteller Alessi im Programm. Das weiße, bauchige Modell der Serie Dressed begeistert mit auffĂ€lligem Deckel mit Reliefdekor und wurde vom renommierten Designer Marcel Wanders gestaltet. Wie du siehst, ist fĂŒr jede Stilrichtung etwas geboten.

Welche Cocottes gibt es außerdem – 2-in-1, Dutch Oven und mehr

ZusĂ€tzlich zu den traditionell anmutenden Schmortöpfen mit herkömmlichem Deckel inklusive Deckelknauf werden Alternativen mit 2-in-1-Funktion gefertigt. Sie kombinieren Cocotte durch einen multifunktionalen Deckel mit Grillpfanne. Auf ein Deckelgriff wird verzichtet, damit du den Deckel umdrehen und als Pfanne nutzen kannst. Eine tolle Sache, wenn du dir noch mehr FlexibilitĂ€t wĂŒnschst.

Gleichermaßen interessant: Cocotte mit DĂ€mpfeinsatz. Mit ihr kannst du nicht nur schmoren und braten, sondern dir zwei Zubereitungsvarianten gleichzeitig zunutze machen. Beispiel: Unten im Topf köchelt Reis, im DĂ€mpfzubehör darĂŒber wird Fisch gedĂ€mpft. Warum DĂ€mpfen eine ĂŒberaus lohnenswerte Zubereitungsvariante fĂŒr die gesunde ErnĂ€hrung darstellt, beschreiben wir in der Abteilung fĂŒr Dampfgartöpfe ausfĂŒhrlich. Mach dich schlau!

Als „Cocotte Ă  moules“ bezeichnen die Franzosen Muscheltöpfe. Mach einen Abstecher zu diesem Ratgeber, um mehr zu erfahren!

Dutch Oven fĂŒr das rustikale Kocherlebnis im Freien

Du kochst am liebsten draußen am Lagerfeuer oder auf dem Grill? Dann ist ein Dutch Oven genau das Richtige. Dabei handelt es sich um schwere, grĂ¶ĂŸtenteils runde BrĂ€ter aus Gusseisen. Aufgrund ihrer dunklen Farbe werden sie in der Barbecue Szene als Black Pot (zu Deutsch Schwarzer Topf) bezeichnet. Chili con Carne, Pulled Pork, Gulasch und Schichtfleisch gelingen damit ebenso hervorragend wie Milchreis, Auflauf, Kuchen und Brot backen. Traditionelle Dutch Ovens weisen drei StandfĂŒĂŸe auf, um sie direkt in die Glut von Grills oder ins lodernde Lagerfeuer zu stellen. Modelle mit Henkel kannst du wiederum an einem Schwenkgrill ĂŒber Flammen hĂ€ngen. Zum Zubehör gehören Dutch Oven Tische. Darauf werden Töpfe mit glĂŒhender Holzkohle oder Briketts auf Temperatur gebracht. Zu bevorzugen sind Briketts, weil sie Hitze lĂ€nger sowie gleichmĂ€ĂŸiger abgeben und sich wunderbar portionieren lassen. FĂŒhrende Dutch Oven Hersteller sind Petromax, Lodge, Camp Chef und Weber. Hinweise zur Erleichterung der Kaufentscheidung:

  • Manche Anbieter informieren aufgrund ihrer Herkunft nicht mit Liter ĂŒber das Fassungsvermögen, sondern via US-amerikanischer Quarte. 1 Quart = ca. 950 Milliliter.
  • Je nach Hersteller ist die Dutch Oven GrĂ¶ĂŸe in Zoll angegeben. Je mehr Zoll, desto mehr passt in den Topf. 10 Zoll große GefĂ€ĂŸe nehmen es mit rund 4 bis 5 Liter auf.
  • Manche gusseisernen Töpfe mĂŒssen vor der ersten Verwendung durch Einbrennen vor Korrosion geschĂŒtzt werden. Beim Einbrennen werden die GefĂ€ĂŸe hoch erhitzt, um eine natĂŒrliche Patina zu erzeugen. Sie dient als Schutz vor Rost und als Antihaftbeschichtung. Ob Gusseisen eingebrannt werden muss, erfĂ€hrst du ĂŒber die Herstellerangaben. HĂ€ndler wie Petromax erledigen das Einbrennen fĂŒr ihre Kundschaft im Voraus, sodass du keine zusĂ€tzliche Arbeit hast.

Kaufkriterien – Material, GrĂ¶ĂŸe und QualitĂ€t entscheidend

Die allgemeine Funktion der Cocotte besteht darin, Nahrungsmittel schonend zuzubereiten und intensive Geschmackserlebnisse zu kreieren. Schwere Materialien mit möglichst hoher WĂ€rmespeicherfĂ€higkeit sind Voraussetzung fĂŒr perfekte Ergebnisse. Greif zu QualitĂ€t mit solider Verarbeitung und beziehe diese Kriterien in die Produktauswahl ein:

KriteriumDetails
GrĂ¶ĂŸe & Form
  • Form und GrĂ¶ĂŸe passend zu Herdplatte, Ofen bzw. Grill
  • oval fĂŒr ganze HĂ€hnchen, Fisch und Braten
  • ovale Cocotte erfordert auf dem Herd zuschaltbare BrĂ€terzone
  • rund fĂŒr bequemes RĂŒhren/Suppen, Eintöpfe und Ähnliches
  • bedarfsgerechtes Fassungsvermögen
  • Mini Cocotte fĂŒr portionsweise Zubereitung/Servieren
Material
  • hohe WĂ€rmespeicherfĂ€higkeit
  • Steinzeug, Gusseisen, Porzellan
  • Emaillierung als Veredelung
  • backofenfest
  • KompatibilitĂ€t mit Herd (Induktion, Gas usw.)
  • Topfboden liegt plan auf dem Kochfeld auf
  • dicke WandstĂ€rke
Deckel
  • muss schwer sein und zuverlĂ€ssig aufliegen, um Dampf am Entweichen zu hindern
Ausstattung
  • bei Bedarf mit DĂ€mpfeinsatz oder Pfannendeckel
Pflege
  • spĂŒlmaschinentauglich
  • abgerundete Kanten fĂŒr leichte Reinigung

Hersteller: Französische Marken geben den Ton an

HerstellerBesonderheiten
Zwilling
  • eine der Ă€ltesten QualitĂ€tsmarken der Welt, gegrĂŒndet 1731
  • hochwertige Materialien
  • emailliertes Gusseisen
  • runde und ovale Cocottes
  • rot mit dezentem Farbverlauf
  • 4 und 4,4 Liter Volumen
  • maximale Ofentemperatur 200 °C
  • fĂŒr alle Herdarten (inkl. Induktion), Ofen und Grill
  • Seitengriffe mit Aussparung
  • Deckel mit Knauf (silber)
Staub
  • Marke der Zwilling Unternehmensgruppe, made in France
  • von vielen Spitzenköchen bevorzugt (z. B. Paul Bocuse, Hiroyuki Hiramatsu und Laurent Tourondel
  • Gusseisen emailliert, glatt emaillierte BodenflĂ€che
  • fĂŒr alle Herdarten (Halogen, Induktion, Gas, Elektro, und Backofen)
  • mattschwarze InnenflĂ€che aus Emaille fĂŒr perfektes Braten, Rösten, Karamellisieren
  • komfortable Pflege, unempfindlich gegenĂŒber Kratzer und Temperaturwechsel
  • integriertes Befeuchtungssystem (strukturierte Innenseite am Deckel)
  • diverse Designs (von klassisch bis verspielt)
  • flache, schwere Deckel verteilen Feuchtigkeit gleichmĂ€ĂŸig
  • 30 Jahre Garantie
Le Creuset
  • Französischer Hersteller
  • BrĂ€ter und Mini-Cocottes, rund und oval
  • leicht zu reinigen
  • moderne Farben (z. B. Ultra Violet, Kirschrot, Creme Metallic, OmbrĂ© Blau, Chiffon Pink, Purple Metallic)
  • BrĂ€ter aus Gusseisen (30 Jahre Garantie): fĂŒr Backofen, Elektroherd, Gasherd, Glaskeramik und Induktionskochfeld, Gefrierschrank, SpĂŒlmaschine; mit hochwertiger heller Emaillierung
  • kratz- und schnittfeste, glasierte Mini-Cocottes aus Steinzeug (5 Jahre Garantie): nicht fĂŒr den Herd, nur fĂŒr Backofen, KĂŒhlschrank, Gefrierschrank, Mikrowelle, SpĂŒlmaschine; thermoresistent von 18 °C bis 260 °C; 200 ml Volumen; Deckel mit traditioneller BrĂ€terform; flecken- und sĂ€ureresistent; geschmacks- und geruchsneutral

Neben den genannten Marken gehört in Frankreich das Unternehmen Invicta zu den bekanntesten Anbietern. Invicta Cocottes bestehen aus emailliertem Gusseisen und befeuchten den Inhalt Ă€hnlich, wie es Staubs Töpfe erledigen. Tefal hat mit „Aroma“ in Frankreich Cocottes aus Aluminiumguss mit Edelstahlgriffen auf den Markt gebracht. Sie sind aufgrund des Materials deutlich leichter als die traditionellen Kollegen aus Gusseisen. Tupperware prĂ€sentiert Schmortöpfe (UltraPro-Kombi) aus Liquid Crystalline Polymere (LCP) mit 30 Jahren Garantie. Sie sind nicht fĂŒr Kochfelder, sondern nur fĂŒr den Backofen ohne Grill konzipiert.

FĂŒr BrĂ€ter einer der genannten Markenhersteller solltest du mit mindestens 60 Euro rechnen. Anschaffungskosten von ĂŒber 100 oder gar 200 Euro sind keine Seltenheit. Bei Amazon kannst du zwar sparen und zahlst womöglich keinen Versand, eine gewisse Investition ist aber dennoch nötig. GĂŒnstig bekommst du Schmortöpfe unter anderem bei Ikea. Im Onlineshop haben wir Cocottes ab 40 € gesichtet.

4 populÀre Kokotten

Runde Cocotte aus Gusseisen von Staub

( Rezensionen)
Runde Cocotte aus Gusseisen von Staub

Besonderheiten

  • 3,8 Liter Fassungsvermögen
  • 24 cm Durchmesser
  • emailliert
  • induktionsgeeignet
  • in zahlreichen Farben und GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich
Mit der schwarzen Cocotte von QualitĂ€tsmarke Staub holst du dir ein hochwertiges Produkt in die KĂŒche. Mit seiner schlichten Optik vermittelt der Schmortopf moderne Eleganz und Zeitlosigkeit. Hergestellt nach traditioneller Fertigung bietet der Gusseisentopf perfekte Bedingungen fĂŒr unwiderstehliche Schmorgerichte. WĂ€hrend das Gusseisen WĂ€rme zuverlĂ€ssig speichert und Energieeffizienz fördert, sorgt die Beschichtung aus Emaille fĂŒr leckere Röstaromen und Kratzfestigkeit. Ein innovatives Befeuchtungssystem ist fĂŒr intensive Saftigkeit verantwortlich. Laut Kundenrezensionen ist die erzielte Zartheit durch das Abtropfen der Feuchtigkeit erstklassig. KĂ€ufer berichten von unvergleichlichen Kocherfahrungen. Auch von der Brot Zubereitung wird positiv berichtet. Ein QualitĂ€tstopf mit fairem Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis.
Amazon.de
109,90 €
inkl 19% MwSt

Ovale Cocotte aus Gusseisen von Staub

( Rezensionen)
Ovale Cocotte aus Gusseisen von Staub

Besonderheiten

  • 33 cm
  • 6,5 Liter Fassungsvermögen
  • emailliert
  • diverse Farben und GrĂ¶ĂŸen
  • induktionsfĂ€hig
Bereitest du regelmĂ€ĂŸig geschmortes HĂ€hnchen, ganze Fische, Rouladen oder Braten zu, bist du mit der ovalen Kokotte von Staub bestens beraten. Der Kondensationsdeckel fördert zartes Fleisch und aromatischen Geschmack. Die Emaillierung schĂŒtzt den Kern aus Gusseisen vor Kratzern und macht es robuster gegenĂŒber Temperaturschwankungen. Staubs La Cocotte ist von Langlebigkeit, FunktionalitĂ€t und einer kinderleichten Handhabung geprĂ€gt. Wichtig ist, dass du fĂŒr den effektiven Einsatz des ovalen BrĂ€ters auf dem Herd ein passendes Kochfeld hast. Die Zufriedenheit der KĂ€ufer ist hoch. Gelobt werden die saubere Verarbeitung und die ausgezeichneten Kocheigenschaften. Eine Familie hat mit der Cocotte erfolgreich ihren Brotbackautomaten ersetzt.
Amazon.de
145,71 €
inkl 19% MwSt

Mini-Cocotte aus Steinzeug von Le Creuset

( Rezensionen)
Mini-Cocotte aus Steinzeug von Le Creuset

Besonderheiten

  • von -18 °C bis 260 °C thermoresistent
  • dekorative GrĂ¶ĂŸe
  • zum Backen, Gratinieren, Servieren und Aufbewahren
  • nicht fĂŒr den Herd geeignet
Mit der Mini-Cocotte aus der Steinzeugserie von Le Creuset bereicherst du deine KĂŒchenausstattung mit dekorativen kleinen Begleitern. Sie leisten in zahlreichen Situationen treue Dienste: Ob portionsgerechtes Servieren feiner Vorspeisen und HauptgĂ€nge, fĂŒr gebackene Nachspeisen, Schokofondue oder als Marmeladentöpfchen. Auch Fingerfood, Dips, Saucen und filigrane Beilagen sind darin gut aufgehoben. Die Minis fassen 200 Milliliter und haben einen Durchmesser von zehn Zentimeter. Sie sind fĂŒr Backofen, Mikrowelle, SpĂŒlmaschine und KĂŒhlgerĂ€te gefertigt, nicht fĂŒr den Herd. Das verarbeitete Steinzeug ist dank Glasur schnitt- und kratzfest, nimmt keine GerĂŒche und GeschmĂ€cker an. Nutzer heben die vielfĂ€ltigen Farben von Kirschrot bis Gelb sowie die Verwendungsmöglichkeiten positiv hervor.
Amazon.de
44,55 €
inkl 19% MwSt

Runde Cocotte mit DĂ€mpfeinsatz von Staub

( Rezensionen)
Runde Cocotte mit DĂ€mpfeinsatz von Staub

Besonderheiten

  • inkl. DĂ€mpfeinsatz
  • verschiedene Farben
  • mattschwarze Emaillierung innen
  • 5,2 Liter Fassungsvermögen
  • induktionsfĂ€hig
Möchtest du mit deinem neuen Topf nicht nur Schmoren, sondern auch DĂ€mpfen, ist die 2-in-1 Cocotte von Staub ratsam. Im Lieferumfang ist ein DĂ€mpfeinsatz enthalten, den du einfach auf den Topf steckst, um eine zusĂ€tzliche Ebene zu schaffen. Das Extra erlaubt das getrennte Zubereiten verschiedener Zutaten in einem Topf. Unterhalb des Zubehörs wird wie gewohnt geschmort, oben im DĂ€mpfeinsatz gedĂ€mpft. Das ermöglicht dir beispielsweise die zeitgleiche Zubereitung von Hauptspeise und Beilage wie Fisch und Reis oder Gulasch und Kartoffeln. Dank Silikondichtung schließt der DĂ€mpfeinsatz dicht und die WĂ€rmeverteilung im Topf wird nicht eingeschrĂ€nkt. Der Deckel lĂ€sst sich problemlos auf den Einsatz legen. Kunden bestĂ€tigen, dass in diesem Schmortopf bei korrekter Vorgehensweise nichts anbrennt, sehr abwechslungsreich gekocht werden kann und die Reinigung ein Kinderspiel ist. Der DĂ€mpfeinsatz aus 18/10 Edelstahl kann ĂŒbrigens fĂŒr 26 cm große Cocottes separat nachbestellt werden.
Amazon.de
138,30 €
inkl 19% MwSt

Cocotte korrekt reinigen – HandwĂ€sche maximiert Langlebigkeit

Die Vorgehensweise beim Reinigen ist materialabhĂ€ngig. Bei emailliertem Gusseisen genĂŒgt Wasser und ein Tropfen milder GeschirrspĂŒler. Weiche SchwĂ€mme und BĂŒrsten dienen bei hartnĂ€ckigem Schmutz als Helfer und sind bei Töpfen mit EmailleoberflĂ€che kein Problem. Gusseisen ohne Beschichtung wird ohne Reinigungsmittel lediglich mit KĂŒchenpapier ausgerieben. Anschließend mit geschmackneutralem Speiseöl einreiben! Mit den Bedingungen in der SpĂŒlmaschine kommt Gusseisen nicht zurecht.

Porzellan Cocottes sind meist spĂŒlmaschinensicher, was die Pflege vereinfacht. Ein Großteil moderner Kokotten sind inzwischen spĂŒlmaschinentauglich. Um ihre Lebensdauer zu maximieren, ist die HandwĂ€sche dennoch empfehlenswert. SpĂŒlmaschinenreiniger sind relativ aggressiv und können das Material auf Dauer angreifen. Aufgrund exklusiver Beschichtungen bleibt beim Kochen und Backen sowieso kaum etwas an der OberflĂ€che kleben, wodurch die Pflege von Hand nicht arbeitsintensiv, sondern in wenigen Augenblicken erledigt ist. Wie einfach es in der Praxis tatsĂ€chlich ist, beweist Staub in der Videoanleitung fĂŒr emaillierte Gusseisentöpfe:

In unserem Ratgeber „Angebrannte Töpfe reinigen: So gehtÂŽs richtig!“ erfĂ€hrst du ergĂ€nzende Tipps und Informatives ĂŒber gĂŒnstige Hausmittel.

Verwendungstipps zur Cocotte – Achtung heiß!

Viele Informationen und Tipps zum Umgang mit Schmortöpfen haben wir in einem separaten Beitrag bereits ausfĂŒhrlich thematisiert. Darunter Hinweise zu verschiedenen Varianten dieser Topfart wie Römertöpfe und Gulaschkanonen. Dennoch möchte wir einige Faktoren auffĂŒhren, um Verletzungen und MaterialschĂ€den zu verhindern:

  • Cocotte bei etwa einem Drittel der Gesamtleistung langsam erhitzen! Zum Kochen genĂŒgen zwei Drittel der Power.
  • Beim Gasherd sollte die Flamme nicht ĂŒber den Boden der Cocotte hinausragen.
  • Cocotte Töpfe anheben, wenn du sie auf einem Herd anders platzieren willst! So beugst du Kratzern und sonstigen BeschĂ€digungen der Kochfelder vor. Schieb Cocotte nicht hin und her!
  • KĂŒchenhelfer aus Silikon und Holz sind zu bevorzugen. Sie schonen das Material.
  • Zum BerĂŒhren der BrĂ€ter im heißen Zustand sind Topflappen oder Ofenhandschuhe ein Muss. Ansonsten drohen Verbrennungen.
  • Denk immer an Untersetzer, um Tisch, ArbeitsflĂ€che und Co. vor SchĂ€den zu bewahren! Nimm GeschirrtĂŒcher oder Holzbretter!
  • Vermeide Temperaturschocks! Stell eine heiße Cocotte beispielsweise nie in kaltes Wasser!

Anregungen fĂŒr Cocotte Rezepte: von Coq au Vin bis Brioche

Aufgrund der facettenreichen Zubereitungsmöglichkeiten ist die Auswahl an Rezeptideen riesig. Als Inspiration haben wir ein paar VorschlÀge zusammengestellt:

Coq au Vin

Der Klassiker mit GeflĂŒgel aus Frankreich. Der verwendete Wein prĂ€gt den Geschmack des Essens maßgeblich. Je nach Region und Weinsorte schmeckt die französische SpezialitĂ€t immer etwas anders. Was nie fehlt, ist das ganze HĂ€hnchen. Ein erfrischendes Rezept hat Edeka in petto:

Neben Coq au Vin begegnen dir auf der Suche nach französischen Rezepten mit GeflĂŒgel womöglich auch Kreationen wie Poulet basquaise, Poulet en Cocotte Soumaroff, Poulet Marengo und Poulet en cocotte du midi. Wir haben jeweils ein Rezept verlinkt.

Boeuf bourguignon

Ein herzhafter Rindfleischeintopf aus dem Burgund. Neben Rindfleisch spielt Burgunder die Hauptrolle, wodurch das Gericht zwei Besonderheiten der französischen Region vereint. Am besten direkt selber machen:

Oeuf cocotte

Der “Eierauflauf” ist eine aus der BistrokĂŒche bekannte SpezialitĂ€t aus dem Ofen. Eier backen in Sahne und KĂ€se. Es gibt unzĂ€hlige Variationen. Mit Speck, Lachs, KrĂ€uter, Pilze und vielen anderen Zutaten wird verfeinert. Als Geschirr zum Backen nimmst du Mini Cocottes oder kleine Auflaufformen, die ansonsten fĂŒr CrĂšme brĂ»leĂ© dienen.

Weihnachtsgans, Schmorgerichte und One Pot Rezepte

Das Jahresende naht und du planst eine Weihnachtsgans zu Heilig Abend? Zwilling zeigt, wie du mit La Cocotte ein herrliches Festmahl mit Rotkohl im Bratapfel als Beilage zauberst:

Perfekt fĂŒr Cocotte sind Schmorgerichte. Sie zeichnen sich durch etwas lĂ€ngere Garzeiten, köstliche Aromen und reichlich Sauce zum Schlemmen aus. Fleisch anbraten, mit FlĂŒssigkeit (z. B. Wein, Wasser oder BrĂŒhe) ablöschen, in aller Ruhe köcheln lassen und anschließend beste WohlfĂŒhlessen genießen! Insbesondere in den kalten Monaten tun sie dem GemĂŒt gut. Ob Rinderbraten, Rouladen, Gulasch, Schweinshaxe, edle Ragouts (Schmorgerichte mit kleinen ZutatenstĂŒcken und sĂ€miger Konsistenz) mit Wild oder Lammhaxe. Vegetarier kommen ebenfalls nicht zu kurz, weil Finessen wie vegetarische Rouladen mit Kohl, KĂŒrbis Curry, Ratatouille und gefĂŒllte Paprika mit Reis aus dem Schmortopf gleichermaßen unwiderstehlich sind.

Neben Schmorgerichten lohnt sich der Blick auf sogenannte One Pot Rezepte, also MenĂŒs, die in nur einem Topf zubereitet werden. Das kann beispielsweise Pasta mit Bolognese, ein Festtagsbraten oder eine asiatisch anmutende Kokos-HĂ€hnchen-Kombi sein. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Leckerschmecker zeigt vier vielversprechende One-Pot-Kracher, die sich mit Cocotte kreieren lassen:

FĂŒr das Niedrigtemperaturgaren mit Cocotte im Ofen eignen sich zarte TeilstĂŒcke von Wild, Kalb, Rind, GeflĂŒgel, Schwein sowie Fische mit festerem Fleisch. Darunter Schwertfisch, Seeteufel und Thunfisch.

Backen mit BrÀter

Wenn du eine Cocotte beziehungsweise Mini Kokotten dein Eigen nennst, solltest du dich nicht auf Kochrezepte beschrĂ€nken. Mit folgenden Anregungen fĂŒr den Backofen erweiterst du deinen kulinarischen Horizont:

Zum Schluss eine Anleitung fĂŒr ein selbst gemachtes Sauerteigbrot mit sagenhafter Kruste:

Keine Lust zum Kneten von Brotteig? Dann ist „No knead Bread“ die Lösung. Bei diesen Rezepten musst du die Zutaten nicht kneten. Steht ein Thermomix in deiner KĂŒche, erledigt das KĂŒchengerĂ€t die Arbeit. Bei unserer Recherche ist uns das Rezept einer Thermomix Nutzerin fĂŒr ein pain Ă  la cocotte aufgefallen, das bei ĂŒber 600 Bewertungen 5 von 5 Sternen abgerĂ€umt hat. Das französische Brot aus der Cocotte lĂ€sst sich fĂŒr einen Grillabend mit Oliven und getrockneten Tomaten abstimmen.

Zufriedene KĂ€ufer raten: Qualitative Cocotte kaufen!

ZunĂ€chst können die Preise fĂŒr hochwertige Cocottes abschrecken. Wirft man aber einen Blick auf Kundenrezensionen wird schnell klar, dass das Geld gut investiert ist. Eine gute Cocotte hĂ€lt bei korrekter Pflege ein Leben lang, wodurch sich die Anschaffungskosten relativieren. Im Vergleich zu minderwertiger Alternativware sind solide BrĂ€ter namhafter Hersteller letztendlich gĂŒnstiger, weil sie um ein Vielfaches langlebiger sind. Mach dir die Erfahrung anderer zunutze!

Fazit

Eine Cocotte ist ein zuverlĂ€ssiges Kochutensil, womit du eine gesunde ErnĂ€hrung komfortabel und energiesparend realisierst. Dank gleichmĂ€ĂŸiger Verteilung und Speicherung der WĂ€rme garen Fleisch, Fisch und GemĂŒse ĂŒberaus schonend. Im geschlossenen Garraum bleiben Vitamine, Mineralstoffe und Aromen grĂ¶ĂŸtenteils erhalten. Das Ergebnis sind saftige und super leckere Gerichte, die aufgrund niedriger Temperaturen zwar etwas mehr Zeit brauchen, aber nicht mehr Arbeit machen. Außerdem begeistern die Schmortöpfe mit FlexibilitĂ€t: Du kannst sie auf dem Herd, im Ofen und teilweise sogar in der Mikrowelle einsetzen. Auch fĂŒr den Grill sind Töpfe erhĂ€ltlich. Die Mini Cocotte erlaubt wiederum portionsweises Zubereiten und Servieren von Vorspeise, Hauptgang und Dessert.

Inhaltsverzeichnis

nach oben